Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Joe Bidens Rede„Wir arbeiten wieder. Wir träumen wieder. Wir führen die Welt“

Der US-Präsident beschwor vor dem Kongress einen Neuanfang. Es waren nicht nur die Masken und die leeren Sitze im Plenum, die die erste Rede Bidens vor beiden Kongresskammern zu einer ungewöhnlichen Veranstaltung machten.

© AP
 

Die Pandemie hing wie ein Schatten über dem Ereignis, das traditionell eine Gelegenheit für Präsidenten ist, sich selbst zu feiern und den USA eine Liste ihrer Prioritäten vorzulegen. Der hallende Applaus, die verhältnismäßig kurzen Unterbrechungen durch Standing Ovations, die fehlenden Gäste auf den Rängen: All das gab Bidens Premiere am Rednerpult einen weniger bombastischen Anschein, als ihn diese Reden üblicherweise haben. Der Präsident bemühte sich dennoch, seiner Agenda Nachdruck zu verleihen. Und die Erfolge seiner noch kurzen Amtszeit zu feiern. "Nach 100 Tagen der Rettung und Erneuerung ist Amerika bereit zum Abheben. Wir arbeiten wieder. Träumen wieder. Entdecken wieder. Führen die Welt wieder an", sagte Biden.

Kommentare (10)
Kommentieren
Patriot
2
2
Lesenswert?

Biden verlangt von den Reichen einen längst fälligen Beitrag!

Wenn'st bei uns die längst fällige Vermögenssteuer ansprichst, kriegst von den Türkisfarbenen reflexartig das "Keine neuen Steuern" zu hören. Und die, die eh nix haben, nicken eifrig dazu!

Sam125
0
7
Lesenswert?

Es ist wirklich nur zu hoffen,dass in den USA unter Joe Biden,es auch mit dem

Sozial- und natürlich auch mit dem Gesundheitswesen ein Stück in die Richtung geht,wie wir,die"verwöhnten Österreicher", es kennen und haben!Wir sudern und schimpfen und beklagen uns ,doch liebe Leute schaut einmal in andere Staaten und natürlich auch Europa,wie es die Menschen durch die Pandemie jetzt geht und natürlich wie es ihnen auch schon vor der Pandemie ergangen ist,die Pandemie hat das Elend von so manchen Menschen nur verschärft!Mit der WELTMACHT USA brauchen WIR uns nicht zu vergleichen,den unser Gesundheits -uns Sozialsystem ist wahrscheinlich weltweit das Beste!Es ist nur zu hoffen,dass es durch die Pandemie und der uneingeschränkten Migrationspolitik,die wir aus Gründen wie oben beschrieben, momentan noch nicht in den Griff bekommen,nicht auch kippt,denn alles was jetzt ausgegeben wird,muss natürlich irgendwann zurückzahlen und wird von UNS eingefordert werden!Also sagt Danke und haltet euch an die Vorgaben der Regierung,damit wir die Pandemie auch finanziell überleben!

SoundofThunder
8
8
Lesenswert?

🤔

Wir können die Amerikaner um ihren Regierungschef beneiden. Was der in 100 Tagen auf die Reihe bekommt bekommt unserer in 100 Jahren nicht zusammen.

Balrog206
6
4
Lesenswert?

Tja

Sound bald musst dich mal entscheiden Deutschland USA oder doch all inklusive bei uns ! In USA musst halt arbeiten um ein Dach übern Kopf zu haben und das werden auch 3 Bidins nicht ändern !

SoundofThunder
7
3
Lesenswert?

🤔

Der Großteil der amerikanischen Arbeiter ist nur über ihren Arbeitgeber Krankenversichert. Krankenstand =Kündigung=Verlust des Versicherungsschutzes=Behandlung aus der eigenen Tasche bezahlen. Deswegen gehen die trotz Krankheit arbeiten. Und diejenigen die es sich leisten können bis zu 600$ pro Monat in eine Private Krankenversicherung (im Wissen dass die Chancen hoch sind dass die Versicherung im Fall der Fälle nicht zahlt!) einzuzahlen werden immer weniger (Das ist Dokumentiert!). Jetzt verstehen Sie vielleicht warum der Amerikaner so fleißig ist.Und das haben die Republikaner immer verteidigt. Obama wollte eine gesetzliche Krankenversicherung (ObamaCare) einführen und vielleicht schafft Biden es. Und was die Bewältigung der Pandemie angeht: Der Amerikaner ist vom Sorgenkind zum Musterschüler aufgestiegen,wie vom Musterschüler zum Sorgenkind. Biden kann, Kurz nicht!

Balrog206
0
4
Lesenswert?

Machst

Mal eine Stadtführung in und San Francisco , da waren wir schockiert über die hohe Anzahl der Obdachlosen ! Um Gesundheitswesen u Soziales positiv zu verändern braucht es sehr sehr viele Jahre und den Willen dazu überhaupt !

wischi_waschi
27
5
Lesenswert?

Biden Trump

Ach ne , jetzt kommt man drauf Trump war halt weit aus der bessere Präsident.

Mein Graz
3
3
Lesenswert?

@wischi_waschi

Welche Tatsachen unterstützen deine Aussage?

paulrandig
3
6
Lesenswert?

wischi_waschi

Aber sicher...

Blaumacher
2
15
Lesenswert?

die drei am Foto

ich beglückwünsche die Amerikaner zu dieser Führungsriege.....