Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Baerbock tritt anKanzleramt: Grüne mit klarer Linie statt Grabenkämpfen

Annalena Baerbock als noch junge Frau mit bemerkenswertem Zug nach oben hat ein Alleinstellungsmerkmal im Kanzlerkandidaturen-Trio. Das alleine ließ sie nicht Kandidatin für das Kanzleramt werden.

Annalena Baerbock
Annalena Baerbock © (c) AFP (INA FASSBENDER)
 

Es sind - neben der Bekämpfung der Pandemie - die beherrschenden Fragen in Deutschlands Innenpolitik: Auf wen setzen die Parteien für die Wahl im September? Wer tritt in die sehr großen Fußstapfen der Langzeit-Kanzlerin Angela Merkel?

Kommentare (12)
Kommentieren
pescador
2
5
Lesenswert?

Den Wählern

wird dieses Experiment zu riskant sein. Die Deutschen mögen keine großen und ungewisse Veränderungen. Dafür steht jedoch Baerbock.

DavidgegenGoliath
0
5
Lesenswert?

Baerbock wird Kanzlerin werden,

sie gehört zu den Young Leaders des World Economic Forums. Merkerl zerstört vorher noch die CDU. Alles läuft nach Plan!

ASchwammerlin
6
14
Lesenswert?

Grundsatzbeschluss der deutschen Grünen

Jede/jeder soll das Recht haben, nach Deutschland einzuwandern. Grüne/grüner Bundeskanzler: dann schauen wir uns das Land in 10 Jahren an!

Hapi67
15
20
Lesenswert?

Baerbock

gibt nach außen ein junges hübsches Gesicht ab, innerlich steht Sie für Intoleranz gegenüber der Mehrheitsbevölkerung und Umverteilungsfantasien zu Lasten der arbeitenden Bevölkerung.

Insofern könnte Sie bei einer Kandidatur von Laschet wunderbar vom Zeitgeist in Deutschland profitieren und das Land der Stadt Berlin folgend an die Wand fahren.

Vielen Dank

beneathome
14
24
Lesenswert?

Trend der Zeit

Anscheinend ist jetzt angesagt, dass nur mehr Frauen oder Homosexuelle eine Chance auf Aufmerksamkeit und Anerkennung haben. Egal, was dabei rauskommt. In der Politik sind sie aber alle gleich - verdorben. Die Beispiele kennt man ja.

BernddasBrot
1
6
Lesenswert?

Wowereit hatte z.b. in Berlin

kein Problem damit , weil er sich früh genug geoutet hat. Problematischer wird es für den , der in einer konservativen Partei eine Spitzenfunktion innehat , noch dazu in Österreich. Nicht nur dass er sich dadurch erpressbar macht , in den Bundesländern wie Vorarlberg oder Tirol schlichtweg ein No - Go.........da bin ich nun im Vorteil nicht einmal Namen zu nennen.....

ordner5
9
13
Lesenswert?

Fraktion Sneaker.

Jetzt noch das richtige Outfit, Ruderleiberl etc. dann passt’s.

wlan
8
17
Lesenswert?

Freue mich für Anna Lena!

Jetzt kann sie ihre Pläne den Strom in den Leitungen zu speichern bald umsetzen.
Ihr Ziel in Zukunft ohne Kobolte bei der Batterieerzeugung auszukommen ist sicher auch machbar...:)
Tu Felix Germania!

reschal
16
5
Lesenswert?

Echte Demokratie - anders zum Ergebnis

Beide scheinen mir geeignet. Mir hätte es gefallen, wenn sie bei der Wahl mit Vorzugsstimmensystem die Wähler*innen entscheiden hätten lassen, wer die Führung übernehmen soll.

Patriot
21
16
Lesenswert?

Jetzt können sich Lasch Ed und Söder warm anziehen!

.

ASchwammerlin
8
9
Lesenswert?

Nicht Laschet und Söder müssen sich warm anziehen

sondern die deutsche Bevölkerung! Links/grün wird das Land in den Untergang führen!

Balrog206
10
6
Lesenswert?

Nur

Ein pat idiot könnte das ändern !