Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Botschafter in den USAMartin Weiss: "Donald Trump hat sich selbst schwer beschädigt"

"Überrascht und schockiert" von den Ereignissen in Washington zeigt sich auch Österreichs Botschafter in den USA. Sehen Sie hier im Video-Interview seine Einschätzung der Vorgänge in Washington.

 

"Dass Menschen mit Waffen, mit Molotow-Cocktails das Kapitol der USA stürmen - das hätte sich wirklich niemand so gedacht", sagt Österreichs Botschafter in Washington, Martin Weiss.  "Das hat mit Meinungsfreiheit nicht mehr zu tun." Sehen Sie hier im Video-Interview seine Einschätzung der Vorgänge in Washington.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren