Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Weltweite Nummer 1Israel impft auf Hochtouren

1,4 Millionen Israelis sind immunisiert und sollen nun einen „grünen Gesundheitspass“ erhalten. Das Land befindet sich im totalen Lockdown.

Impfzentrum in Jerusalem
Impfzentrum in Jerusalem © (c) AP (Oded Balilty)
 

Die Impfkampagne in Israel läuft weiter auf Hochtouren. Mehr als 1,4 Millionen Bewohnern ist mittlerweile ein Mittel gegen das Coronavirus verabreicht worden. Das sind rund 15 Prozent der Bevölkerung des Neun-Millionen-Staates. Israel steht damit bei der Geschwindigkeit der Immunisierung an erster Stelle weltweit.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

mobile49
4
7
Lesenswert?

israel impft mit vaccinia

österreich mit kanzlerbildern

das kann kein kabarettist erfinden

Hazel15
1
4
Lesenswert?

Impfvorreiter Israel verschärft Corona-Lockdown

Impfkampagne kann Virus-Ausbreitung nicht verhindern

Aber auch diese schnelle Impfkampagne kann die Ausbreitung des Virus nicht verhindern. Immer wieder gibt es in Berichte von Menschen, die die erste Impfdosis verabreicht bekommen haben - sich aber wenige Tage nach der Impfung mit dem Virus infizieren und erkranken.
Übrigens : Israel bekommt im ganzen 6 Millionen Impfdosen, ausreichend für 3 Millionen, bei etwas über 9 Millionen Einwohnern. Und die restliche 6 Millionen, impfung in den nächsten Jähren.
Zudem hat sich die die Geschwindigkeit der israelischen Impfkampagne zuletzt deutlich verlangsamt. Der zunächst große Impf-Vorrat neigt sich langsam dem Ende zu - und Nachschub bleibt bislang aus.

SoundofThunder
0
0
Lesenswert?

🤔

Und wir bekommen 0,2% der Impfdosen welche auch nur für Max.5 Millionen Menschen reichen (nur für eine Dosis pro Person). Und es kommt bei uns nur tröpfchenweise an. Bis alle Österreicher geimpft sind (im Idealfall) schreiben wir 2022.