Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

WeihnachtsüberraschungWladimir Putin ist immun - und das ganz ohne Impfstoff

Russland staunt über seinen Präsidenten. Der ist jetzt lebenslang vor Strafverfolgung geschützt.

© AP
 

Wladimir Putin ist also immun – da kann man nur gratulieren! Gelungen ist ihm das ohne den „Sputnik“-Impfstoff. Spritze war gar keine nötig – Unterschrift genügt: Der Kreml-Chef hat sich höchstpersönlich ein Gesetz unterzeichnet, das ihm lebenslange Immunität zusichert – nämlich vor Strafverfolgung. Bisher galt der Schutz nur während der Amtszeit des Präsidenten. Jetzt wird die Immunität ausgedehnt – was kann einem Besseres passieren in diesem verhunzten Corona-Jahr!

Brauchen wird Putin die natürlich nicht – es geht ja alles stets mit rechten Dingen zu, hat er erst kürzlich selbst gesagt. Aber, weil ja die Feiertage kommen, finden sich trotzdem noch ein paar hübsche Geschenke im Päckchen: etwa dass die Polizei einen Ex-Präsidenten nicht einmal befragen darf – und schon gar nicht festnehmen.

Kommentare (18)
Kommentieren
joe1406
0
2
Lesenswert?

Selbst Putin

vertraut nicht mehr auf "ewige" Diktatur, obwohl er eigentlich den Geheimdienst hat der alle Probleme, die auf ihn zukommen können, "bedeitigen" kann. Kann uns ds Hoffnung geben?

hbratschi
1
12
Lesenswert?

da kann sich sogar...

...der donald noch ein scheiberl abschneiden. aber ich vermute auch in den staaten wird dem trump nix passieren. ach ich vergaß, wie denn auch, wenn er die wahl ja so souverän für sich entscheiden konnte...😉😁

voit60
3
21
Lesenswert?

Was muss der für ein Verbrecher sein

Wenn er versucht, sich so der Verantwortung zu entziehen.

ARadkohl
3
6
Lesenswert?

Und in höflicher Diplomatie, wenn er auf was angesprochen wird, weiß er von nichts.

So geht's natürlich auch. Wie alle an der Nase herumgeführt werden. Dahinter liegen schreckliche Verbrechen, Morde, bis hin zum Abschuss der Passagiermaschine über der Ukraine. Was dort bisher aufgeklärt wurde ist ein Hohn für die Hinterbliebenen.

hcandussi
5
23
Lesenswert?

Wie schön muss es sein, ...

... wenn man den Enkerln dann erzählen kann, dass man mit dem Despoten auf der eigenen Hochzeit getanzt hat.

stprei
4
16
Lesenswert?

Grund

Das kommt davon, wenn man immer mit nacktem Oberkörper auf einem Bären zum Fischen reitet.

Patriot
6
16
Lesenswert?

Nawalny wird dieses Gesetz kippen und dann geht er verdientermaßen sitzen.

.

GordonKelz
0
23
Lesenswert?

Eine Vorsorgeversicherung schließt heute

fast jeder ab.....
Gordon Kelz

HASENADI
0
20
Lesenswert?

Das wünschen sich seine europäischen Freunde...

auch... Hoffentlich fällt ihm nicht einmal zufällig eine Atombombe aus dem Hosensack...

westadam
2
20
Lesenswert?

....

Sehr geiler Bericht....mehr davon👍👍👍

Carlo62
4
21
Lesenswert?

Der Artikel ist zweifelsohne...

...sehr pointiert geschrieben, ich möchte allerdings nicht viele Berichte mit ähnlichem Inhalt lesen. Es ist unfassbar, wie leicht sich die größten Halunken der Weltgeschichte aus der Affäre ziehen können. Allerdings muss er wohl sein Leben lang in Russland bleiben. Kuba wäre eine mögliche (politische) Alternative.

HASENADI
7
21
Lesenswert?

...und Österreich,

bei Einladungen zu Hochzeitsfeiern.

SoundofThunder
3
23
Lesenswert?

Wovor?

Vor unbequemen Journalisten,Menschenrechtsaktivisten und Oppositionsführer die wegen ihm ungerechtfertigt im Häfn sitzen und ......
Wegen Anstiftung zum Auftragsmo.d? Nawalny,Litwinenko und Co. lassen Grüßen.

scionescio
2
19
Lesenswert?

@Sound: wegen der paar Kleinigkeiten - die gehören doch unter Diktatoren zum guten Ton ...

... die Annektion der Ukraine war zumindest etwas, was sich nicht jeder Wald- und Wiesendiktator an die Fahne heften lassen kann - und die Destabilisierung des Westens durch die Unterstützung der ewiggestrigen Rechten hat sonst auch niemand so konsequent betrieben ... eine solide Geheimdienstausbildung hat halt auch seine Meriten!

Carlo62
11
6
Lesenswert?

@scio

Stimmt es Dich nicht nachdenklich, dass ausgerechnet Parteifreunde von Dir, oder Genossen wie ihr es zu nennen pflegt, wie zum Beispiel Gusenbauer oder Schröder sich diesem Despoten anerbieten. Die Zeit gebietet es, nicht zu sagen in den A.... kriechen?

scionescio
3
20
Lesenswert?

@Carlo62: Ich habe mit Sicherheit keine Parteifreunde, weil ich überzeugter Wechselwähler bin und bis auf die FPÖ/BZÖ schon jede Partei mindestens einmal gewählt habe...

... mir sind die Parteien sehr egal - mich interessiert einzig das aktuelle Programm und natürlich diejenigen, die in der Partei gerade das Sagen haben.
So wie die Roten unter Faymann indiskutabel waren, sind für mich die Türkisen unter Kurz unwählbar, weil ich das weder meinen Kindern antun noch mich später vor ihnen schämen möchte - auch wenn ich als Unternehmer von seiner arbeitnehmerfeindlichen Politik sogar profitiere.

Carlo62
1
0
Lesenswert?

@scio

Zumindest seit einem Jahr fällst Du aber als SPÖ-Kampfposter auf.

scionescio
2
18
Lesenswert?

Das hat sich nicht einmal Donald getraut ...

... wovor der diktatorische Kremlzwerg wohl Angst hat?