Neos-ChefinBeate Meinl-Reisinger: "2022 darf es keinen Lockdown mehr geben"

Die Parteichefin fordert "wieder mehr auf Eigenverantwortung" zu setzen. Zudem sollen die Booster-Impfung sowie fixe Impftermine vorangetrieben werden.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© APA/HANS PUNZ
 

NEOS-Chefin Beate Meinl-Reisinger fordert, dass es 2022 keinen Lockdown mehr geben darf. Eine "Abkehr von dem ewigen Auf-Zu" sei notwendig, befand sie in einer Stellungnahme gegenüber der APA. Anlässlich der heutigen Sitzung des Hauptausschusses des Nationalrates forderte Meinl-Reisinger die Bundesregierung und die GECKO-Experten dazu auf, im Pandemiemanagement stattdessen wieder verstärkt auf die Eigenverantwortung zu setzen.

"2022 darf es keinen Lockdown mehr geben", verlangte Meinl-Reisinger. Die Bürger würden "wie kleine Kinder" behandelt, kritisiert sie. "Die Menschen haben genug von den immer wiederkehrenden Freiheitsbeschränkungen." Die Bundesregierung stolpere seit fast zwei Jahren durch die Krise und Österreich sei dadurch schlechter durch die Krise gekommen als andere Länder, obwohl es die längsten Lockdowns gegeben habe, meinte die NEOS-Chefin.

Es stünde ein breites Maßnahmenbündel zur Verfügung, glaubt Meinl-Reisinger. "Der Weg aus der Pandemie ist und bleibt die Impfung", Booster-Impfungen müssten vorangetrieben werden, und es müssten endlich fixe Impftermine verschickt werden. Neben bestehenden Sicherheitsmaßnahmen wie 2G oder FFP2-Maskenpflicht, müsse auch über zusätzlich wirksame Maßnahmen ernsthaft diskutiert werden. "Alles ist besser als ein weiterer harter Lockdown", findet Meinl-Reisinger. Da erste Daten aus anderen Ländern zeigen würden, dass die Zahl der Krankenhausaufenthalte durch die Omikron-Variante nicht auffällig steige, solle für vollständig Geimpfte außerdem die Quarantäne verkürzt werden, forderte Meinl-Reisinger.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

rosalena
0
1
Lesenswert?

Fendrich hat es vorhergesagt

… i kenn die Leut‘, i kenn die Ratten,
Die Dummheit die zum Himmel schreit …

Carlo62
0
3
Lesenswert?

2022…

…darf es keine dummen Ansagen von Spitzenpolitikern mehr geben!

oberrisser9
1
2
Lesenswert?

Neujahrswunsch

Bravo. Der Coronavirus möge die Neujahrswünsche erst nehmen. Wir hatten eigentlich zuletzt keinen harten Lockdown und niemand wurde eingesperrt. Die Herausforderung bei Omikron dürfte der hohe Anteil der Infizierten sein, sodass viele Einrichtungen aus Personalmangel schliessen müssen oder nur sehr eingeschränkt agieren können.

scherz
1
21
Lesenswert?

Jawohl!

Endlich ein gescheiter Ansatz! Und bitte wenn wir schon dabei sind, sorgen sie auch für dauerhaft schönes Wetter!!

Das Jahr 2022 wird ein Hammer, danke!!

FRED4712
1
5
Lesenswert?

genau...

und mir endlich einen Porsche.....verstehe nicht, warum immer wieder Politiker Maßnahmen ausschließen, um sich dann zu wundern, wenn manche Menschen sauer sind, wenn diese dann doch kommen.....man kann im Leben grundsätzlich nie etwas ausschliessen....ok, die Millionenerbschaft wird zumindest für mich eher nicht kommen.....aber wer weiß ?

Patriot
13
21
Lesenswert?

Liebe Frau Meinl-Reisinger: Sagen Sie das bitte den Coronaleugnern und Impfverweigerern!

Denn die sind hauptverantwortlich dafür, dass es zu keinem raschen Ende der Pandemie und zu weiteren Lockdowns kommen wird!
Es ist höchste Zeit, dass der Staat gegen diese Individuen hart und konsequent vorgeht!

gof1234
5
19
Lesenswert?

Die nächste Umfallerpartei

nach den Roten, unwählbar!

ronny999
1
7
Lesenswert?

Nicht der Lügen Kaiser - versprochen

ist gebrochen - siehe Strompreis Kärnten - der Höchste in ganz Kärnten- nicht die normale Teuerung - 80% Wasserkraft aus Kärnten- trotzdem Weltmarktpreis und der höchste Netzpreis - Kärnten ist aber beteiligt- Danke SPÖ Kaiser - da hat der Kurz weniger gelogen und betrogen!

SoundofThunder
3
12
Lesenswert?

🤔

Und wer ist Wählbar? Ich komm nicht drauf. Bitte helfen Sie mir!

ARadkohl
0
8
Lesenswert?

Sound, niemand mehr.

Bin ich draufgekommen.

Lucifer rs
12
12
Lesenswert?

Liebe Beate👍

Du und die Pamela sind eine attraktive Ausnahme in der düsteren Politlandschaft ich wünsche mir mehr exzentrische Auftritte von euch beiden denn der Zorn steht euch gut🥂🍾

gonzolo
6
27
Lesenswert?

„… wieder mehr Eigenverantwortung“, meint also die Frau Meinl-Reisinger …

Die „Eigenverantwortung“ kannst dann praktizieren, wennst alleine auf einer Insel bist – ist man aber nicht. Es geht um soziale Verantwortung – also auch um die Mitverantwortung den anderen gegenüber … und wenn sich da einige nicht daran halten und dadurch andere gefährden, dann muss es eine Staatsräson geben, die die gesamte Gesellschaft schützt.

Wann wird die Meinl-Reisinger endlich einmal jemand über die einfachsten Zusammenhänge aufklären – ist ja nervenaufreibend ihr ständiges sachlich enthobenes Gejammere?!

FRED4712
0
0
Lesenswert?

womit könnte sich

dann die Dame wichtig machen?? ...mir fällt nix ein

ichbindermeinung
15
9
Lesenswert?

wann machen die übrigen 26 EU-Länder das noch ausstehende Zusperren

es ist an der Zeit, dass jetzt die übrigen 26 säumigen EU-Länder flächend. für mindestens 3 bis 4 Wochen alle Cafes, Restaur., Hotels, Geschäfte, Bäder komplett zusperren, so wie bis dato nur Ö schon kürzlich als einziges EU-Land gemacht hat

FRED4712
3
2
Lesenswert?

bin froh, dass

wir politiker haben, denen die Gesundheit der Bürger wichtiger ist als dass man immer und überall dort sitzen darf, was du erwähnt hast.....und sei versichert, die meisten Länder haben mindestens die gleichen maßnahmen wie A, manche schon strengere......der Rest wird folgen...ist doch jedem intelligenten Menschen klar

gonzolo
7
18
Lesenswert?

Also ich bin der Meinung,

du solltest schleunigst in eines dieser verbleibenden 26 EU-Länder übersiedeln, wo´s deiner Meinung nach ja keine Maßnahmen geben soll … unverständlich, dass du ausgerechnet noch immer in jenem lebst, wo es unerträglich ist?!

Ragnar Lodbrok
3
19
Lesenswert?

Wenn die Belegung der Intensivstationen

eine kritische Anzahl überschreitet, wird gar nichts anderes überbleiben.

Horstreinhard
8
21
Lesenswert?

Beate Meindl-Reisinger muss weg!

FRED4712
0
9
Lesenswert?

ich befürchte,

dass viele der Wähler von MR noch nicht gemerkt haben, dass das eine reine Unternehmerpartei ist.......für die Normalos völlig unwählbar, es sei denn, mann leidet gerne

fritzschwarz
3
30
Lesenswert?

Wir sind gegen sie Vorsichtsmaßnahmen, aber es darf keinen Lockdown mehr geben.

Geht es noch blöder? Zuerst stimmen die Neos gegen die jetzigen Maßnahmen, dann fordern sie, dass es keinen Lockdown mehr geben darf.
Niemand kann voraussagen, was in ein paar Wochen sein wird, aber mit den Herrschaften von FPÖ und Neos werden wir es wohl schaffen, wieder im Lockdown zu landen.

fritzschwarz
1
10
Lesenswert?

Wir sind gegen sie Vorsichtsmaßnahmen, aber es darf keinen Lockdown mehr geben.

Geht es noch blöder? Zuerst stimmen die Neos gegen die jetzigen Maßnahmen, dann fordern sie, dass es keinen Lockdown mehr geben darf.
Niemand kann voraussagen, was in ein paar Wochen sein wird, aber mit den Herrschaften von FPÖ und Neos werden wir es wohl schaffen, wieder im Lockdown zu landen.

zeus9020
6
29
Lesenswert?

BITTE DIE ROSA BRILLE ABLEGEN...

Alle jene, die sich mit stets schwachsinnige werdenden Argumenten gegen Impfungen und subsidiäre Restriktionen wenden, beweisen, dass Österreich nicht reif ist, um dem Bürger mehr Selbstverantwortung zu geben.
Dummheit ist bekanntlich nicht vorwerfen, aber im Hinblick auf Kickls Ivermectin- Hype wohl weiter verbreitet als von M-R. ihren (naiven) Hoffnungen zugrunde gelegt....

Frohsinnig
5
43
Lesenswert?

Beate und die Tiroler Touristiker

Logik ist halt nicht ihre Stärke Es darf keinen Lockdown mehr geben: Dem Virus ist es ziemlich egal was undedarfte Politiker oder Interessenvertreter fordern.

WASGIBTSNEUES
0
48
Lesenswert?

Die Meinl

Jo due Meinl, spricht immer etwas daher wovon sie nix versteht. Hauptsache ein Bericht in den Medien, aber vernünftige Vorschläge vermisst man wie immer

Niemandes_Knecht
29
15
Lesenswert?

Fixe Impftermine sind längst verschickt

"Die Impfung ist sicher und wirkt" steht da drin.

Ich habe herzlich gelacht und das Schreiben in die Rundablage befördert.

Was ist jetzt mit der Impfpflicht. liebe Neos? Kalte Füße bekommen?

Horstreinhard
21
39
Lesenswert?

Ich hoffe, Sie bekommen umgehend im Feber Ihren Strafbescheid!

Für Ihre Ignoranz können Sie gar nicht hoch genug bestraft werden.

 
Kommentare 1-26 von 36