Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Impf-ZertifikateEU-Parlament will ein Ende der Quarantänen

Position zum Covid-Zertifikat und zu Corona-Maßnahmen stößt auf Widerstand der Länder. Gratistests und Ende der verpflichtenden Quarantänen kommen nur, wenn Mitgliedsländer darauf eingehen.

Covid-Zertifikat vulgo Grüner Pass: am Handy oder auf Papier © Getty Images/iStockphoto
 

Ein wichtiger Schritt auf dem Weg zum EU-Covid-19-Zertifikat (Grüner Pass) ist getan, aber wirklich weitergekommen ist man noch nicht. Das EU-Parlament hat sich auf einige Detailpunkte geeinigt, die vor allem in den Mitgliedsländern nicht gut ankommen.

Kommentare (4)
Kommentieren
ichbindermeinung
0
1
Lesenswert?

Abstimmung zu den 390 EU-Virus-Geschenksmilliarden machen bitte

bitte veranlassen, dass die Österr. einmal würdevoll direkt über die anrollende EU-Covid-Steuerlast u. EU-Covid-Zolllast abstimmen dürfen - neue zusätzliche EU-Steuern u. EU-Zölle mit denen die Österr. jetzt noch zusätzlich 30 Jahre lang anteilsmäßig die ca. 390 EU-Geschenks Milliarden für ITA ESP GRE PRT CRO HUN SLO PL ROU BGR usw.  zurückzahlen müssen. Und das obwohl die Österr. bereits schon unglaubliche ca. 3-4 Milliarden pro Jahr brutto an die EU-zahlen müssen

freeman666
5
15
Lesenswert?

Es gibt ein wenig Hoffnung für die FPÖ

Die anderen rechtsextremen Parteien Europas sind genauso destruktiv und stupid.
Eventuell ist die FPÖ gar nicht die lächerlichste Partei Europas.
Im Ernst: Wer die noch wählt - muss echt ein trostloses Leben ohne Perspektiven führen.

derhannes
9
40
Lesenswert?

"Gesundheitssprecherin Sylvia Limmer etwa meint, das Zertifikat verletze die Rechte auf Freizügigkeit "

Habe ich, oder hat sie da etwas falsch verstanden? Das Zertifikat ermöglicht doch gerade Freizügigkeit.

Mein Graz
8
46
Lesenswert?

@derhannes

Die Rechten suchen doch immer ein Haar in der Suppe. Sie haben bis jetzt noch nicht geschnallt, dass SIE das Haar SIND.