Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Nach SMS-SkandalDie ÖVP muss einen Offenbarungseid leisten, die Grünen droht es zu zerreißen

Das "Sittenbild" rund um die "Neuordnung" der Verstaatlichten: Es geht um Macht, Einfluss. Gedient wird nur persönlichen Interessen, nicht den Bürgern. Ein Debakel für die Kanzlerpartei, der Lackmustest für ihren Regierungspartner, die Grünen. Ein Kommentar von Claudia Gigler.

© Kleine Zeitung
 

Es gibt Zeiten, da werden gewisse Worte inflationär. Eines dieser Worte ist aktuell das "Sittenbild". (Zu) oft kamen wir in den vergangenen Monaten zur Erkenntnis, dass sich im Zuge gerichtlicher Ermittlungen, bekannt gewordener Telefonprotokolle, zuletzt auch publizierter regierungsinterner SMS ein "Sittenbild" offenbart, das nicht in Einklang zu bringen ist mit dem allgemeinen Verständnis von politischer Kultur, das wir gerne mit unserem Staat in Verbindung bringen würden.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

oros5
4
1
Lesenswert?

einmal woanders schnüffeln

Es wäre interessant zu wissen was beim Schnüffeln in den Charts bei den Oppositionspolitikern herauskommen würde, da gäbe es sicher viel zu entdecken. Bei jenen , die jetzt scheinheilig versuchen die Regierung mit irgendwelchen Texten in der Öffentlichkeit madig zu machen. Die Choreographie ist zwar meisterhaft , wenn auch verwerflich. Jedenfalls riechts es nach billiger , eigennütziger Politshow auf Kosten der Österreicher/innen , getragen von der Hoffnung für die eigenen Parteien eventuell doch noch das Wahlergebnis der letzten NR Wahlen zu kippen.

neuer mann
5
6
Lesenswert?

warum sollte dieses monströse türkise desaster die grünen zerreißen?

....

Stony8762
4
3
Lesenswert?

neuer mann

Warum soll das ein monströses türkises Desaster sein? Man hat nicht mal einen Beistrich an strafrechtlich Verwertbarem gefunden. Ein Desaster ist es für jene, die anscheinend einen Regierungssturz planten.

ritus
1
4
Lesenswert?

Na warum wohl?

Weil die Grünen eine andere, transparente Politik zum Wohl der Gemeinsaft einbringen wollten, aber nicht genug Kraft und Befugnis haben, um gegen die Machenschaften der "ehrenwerten Gesellschaft" ÖVP wirkungsvoll vorzugehen. Sie müssen eine Politik mittragen, die sie eigentlich ändern wollten. Wenn ich höre und lese, mit welchem Hass manche PolitikerInnen (besonders ÖVP und FPÖ) über die Grünen insgesamt reden, kann das keine Basis für eine konstruktive Politik sein. Es wird aber wohl doch eher die Koalition zerreißen, weil der größere Partner den kleineren mit in den Abgrund reißt. Für die Grünen wäre das vielleicht sogar noch eine Chance, nicht noch mehr an Glaubwürdigkeit zu verlieren, die sie durch Loyalitätszwang bereits verloren haben. Einen Regierungskollaps können wir jetzt zwar am wenigstens brauchen, aber wenn´s nicht anders geht....dann ist auch das Kapitel Kurz Geschichte.
Kommt was Besseres nach? Ist die Politik so korrupt, weil die Bevölkerung überwiegend so denkt und lebt, oder ist es umgekehrt? Oder überhaupt ganz anders? In Italien sind auch ganz viele gegen Mafia & Co., können aber dem System nicht entkommen.

Stony8762
14
10
Lesenswert?

---

Die Justiz hat keine strafrechtlichen Anhaltspunkte in der ganzen SMS-Kolonne gefunden! Und das passt den Hetzern nicht!

UVermutung
34
12
Lesenswert?

Frau Gigler " nichts von dem ist ganz neu"

Sondern nur reloaded. Sie lassen sich durch eine fadenscheinige Kampagne missbrauchen.

Schmid ist gut. Schauen Sie sich die Entwicklung dieser Firmen an.-trotz jahrhundertkrise!
Bereichert hat sich die Republik.
Wenn Sie dem Leser -nach ausreichender "cool down" Phase- bitte mitteilen, wer oder was jetzt warum korrupt ist, wäre ich sehr verbunden. Und warum die Grünen jetzt ein Problem haben sollten, weil er die Firmen auf Öko ausrichtet, wäre auch interessant.
Wir sind halt alle ein bisschen fertig wegen dem Corona. Nur die Kleine haben wir fürs nichthysterischwerden.

mcmcdonald
2
30
Lesenswert?

Endlich...

...ein anderes Thema als immer nor Corona! Danke Sebastian! [/ironie]

gehtso
3
49
Lesenswert?

Da war doch was:

"Einer, der unsere Sprache spricht"
"Einer, der am Boden bleibt°
"Einer, der in Europa Stärke zeigt"
"Einer der auf unsere Werte schaut"
oder
"Ein neuer Stil - Es ist Zeit"
"Die eigenen Werte wahren- Es ist Zeit"

DieRatteBeate
9
54
Lesenswert?

Danke

Kl Ztg / Frau Gigler für diese erhellende Darstellung und treffende Analyse, lg

HASENADI
9
38
Lesenswert?

Und das alles,....

wo uns die Pandemie noch immer im Würgegriff hat, wir auf eine funktionierende Regierung angewiesen wären, die ihre ganze Energie in die Abwehr des Virus und das Wiedererstarken des Landes investieren kann. Stattdessen sind die Korruptionisten auf Tauchstation, haben sich eingeigelt, während Tag für Tag noch größere Ungeheuerlichkeiten zum Schaden der Republik und von uns allen, ruchbar werden. Die Türkisen wollen das aussitzen, keiner von denen räumt freiwillig seinen Platz, die schauen sich jetzt einmal an, was sich das Volk noch an skandalösen Machenschaften gefallen lässt. Da hilft jetzt in den gelichteten Reihen der Regierungsverteidiger kein klägliches Ablenkungsmanöver mehr, ja, die anderen Parteien hätten sich doch auch bedient... Ja, genauso verwerflich, aber zur Rechenschaft ziehen muss man die, die jetzt die Regierungsverantwortung tragen, auch deshalb, weil sie nur mit z.T. unlauteren Mitteln an die Macht gekommen sind. Sonst werden wir nie die verdorbene Saat der Korruption, bis in die Regierungsspitze hinein, die auch die Gesellschaft als Ganzes hinunterzieht, ausrotten können.

Stony8762
73
20
Lesenswert?

---

Woanders können kranke Menschen nicht mehr behandelt werden, weil Intensivstationen voll sind und hier werden bedeutungslose SMS zu einem Skandal hochgepusht!

mobile49
4
19
Lesenswert?

@Stony8762

und nach so "bedeutungslosen" SMS `
finden sie so viele bedeutungsleere worte und
ungezählte postings

hut ab vor so viel nutzlosem energieverbrauch

ironie off

X22
4
29
Lesenswert?

Warum schreibens dann 12 Kommentare dazu

"weils für sie bedeutungslos ist".
Sie machen sich ja lächerlich mit dem Kommentar

Stony8762
30
4
Lesenswert?

X22

Es waren sogar 17, wenn du es wissen willst!
Ich mag es nicht, wenn ohne geringste Beweise gehetzt wird, und ich mag es nicht, wenn Gedankenlose auf diesen Zug aufspringen!
Dass wir an anderer Stelle auf eine Jahrhundertkatastrophe zusteuern, scheint euch zu entgehen! Ach ja, das ist Nr.18!

X22
1
9
Lesenswert?

Die Pandemie läuft uns nicht davon und als Einzelperson kann man sich ja nur an die Regeln halten und keine Intesivbetten herzaubern, also warum stellens so eine ei­gen­tüm­liche Querverbindung her

Ich veruch immer Leute einzuschätzen bzw. abzuschätzen, bei ihnen denke ich mir, sie könnten noch der JVP angehören, kommen wahrscheinlich vom Lande, haben wenig Lebenserfahrung, studieren vielleicht noch .... aber das ist nicht wichtig

Für wichtig halte ich jedoch über die Fehlverhalten unserer Staatsführung zu berichten, zu diskutieren und wenn es notwendig ist, auch Konsequenzen einzufordern, egal welche Partei involviert ist und was rundherum geschieht, real sind sie die Smss und die Falschaussagen, beides dokumentiert und aus diesem Grund finde ich, dass es eben nicht zusammenpasst, ihr Verhalten und ihr Kommentar

scionescio
3
6
Lesenswert?

@x22: bei deiner Einschätzung brauchst du dich nur am Nick zu orientieren ...

8762 steht für Oberzeiring und über die Steiner-Buben findet sich genug im Internet ...

lieschenmueller
1
3
Lesenswert?

scionescio,

können wir bitte aufhören mit dem, wer im Forum wer und was ist.

Ich find das irgendwie total deppert.

scionescio
9
48
Lesenswert?

@Steinerle: man muss schon ein hartgesottener türkiser Kampfposter sein ...

... um ein SMS, das den Kanzler der Lüge überführt, als bedeutungslos abzutun.

Nimmst dich selbst noch ernst?

Stony8762
14
2
Lesenswert?

Scio

Niemand wurde überführt! Ich nehme keinen ernst, der z.B. wegen eines Tankstellenüberfalls vor Gericht stand und sich jetzt gross aufregt!

Mein Graz
5
28
Lesenswert?

@Stony8762

Können wo anders mehr Menschen auf Intensivstationen aufgenommen werden, wenn wir hier nicht diskutieren?

Stony8762
9
3
Lesenswert?

Mein Graz

Auf jeden Fall wäre es besser, wenn die Regierung in Ruhe arbeiten könnte. Das ist auch so schon kaum möglich.

lieschenmueller
1
7
Lesenswert?

Selber Schuld, der Kurz,

dass er nicht "in Ruhe" arbeiten kann.

Leid tut mir Anschober. Zumindest abputzen an ihm kann sich der Kanzler in dem Fall nicht.

Wo ist die Moral, wo ist der Anstand? Aber brauch ma net, funktioniert auch so, dass seine Fans ihm das nachsehen. Aus dem einfachen Grund, weil sie sich selbst nicht eingestehen wollen, sich verrannt zu haben.

lieschenmueller
9
39
Lesenswert?

An Kurz' stelle täte ich mir schon ob des peinlichen und kindischen Tons,

den diese Geschreibsel enthalten, ein Mausloch zum Verkriechen aussuchen.

mobile49
2
10
Lesenswert?

@lieschenmueller

vielleicht ist das der " familien-slang "
ironie off

lieschenmueller
1
6
Lesenswert?

Die verwendeten Emojis dazu

sind das Tüpfelchen auf dem I!

Kommt mir vor wie im Mädchenpensionat. Fehlt nur noch das Kichern.

GordonKelz
7
46
Lesenswert?

EIN NEUER WEG.....hat KURZ versprochen...

..den kennen wir jetzt auch, führt gar nicht über IBIZA, spielt sich gleich hier!
Diese Herrschaften spucken auf uns, das es Österreich überhaupt noch einigermaßen gibt und wir großteils vom Demonstrieren absehen verdanken wir der Besonnenheit,dem Fleiß, Ehrlichkeit,
Tatkraft der Bevölkerung und mit keinem Deut den Politikern ,kosten uns Milliarden und sind unfähig auch nur eine Impfung zu organisieren!
Gordon Kelz

 
Kommentare 1-26 von 91