Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

EMA-Entscheid zu AstraZenecaKurz: "Das Virus ist die Gefahr, nicht der Impfstoff"

Nationales Impfgremium wartet auf Entscheidung für Österreichs Impfplan. Der Kanzler erwartet Ja der europäischen Behörde zu AstraZeneca, alles andere "wäre ein massiver Rückschlag".

 

Die EU-Arzneimittelagentur EMA will am heutigen Donnerstag eine neue Empfehlung für die Vorgangsweise mit dem Corona-Impfstoff von AstraZeneca abgeben. Das Nationale Impfgremium (NIG), das in Österreich gemäß der bisherigen EMA-Einschätzung vorerst zu keinem Impfstopp geraten hat, wollte die Entscheidung für eine weitere Bewertung abwarten. "Ein positives Nutzen-Risiko-Verhältnis besteht unverändert", hatte das NIG zuletzt zu noch ungeklärten Thrombose-Fällen nach Impfungen betont. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) empfahl bereits am Mittwoch den weiteren Einsatz des AstraZeneca Impfstoffes.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

BernddasBrot
2
4
Lesenswert?

Geheime Zirkel ,

obwohl alles auf der EU Homepage seit September 20 nachzulesen ist.....Entweder er widerspricht sich selbst ohne es zu wissen oder er lügt wie üblich.........dafür gibt es Schützenhilfe für die Konservativen in Bulgarien......

heri13
3
6
Lesenswert?

Von kurz geht die größere Gefahr aus.

Sein Unsinns Gerede zum Schaden für Österreich,ist größer als Corona.

tannenbaum
2
6
Lesenswert?

Als

anerkannter Top-Virologe kann er wahrscheinlich die Lage am besten einschätzen. Außerdem sollten immer mindestens drei positive Artikel über Kurz in den Medien pressend sein. Nur die Qualitätszeitung „Österreich“ schafft mindestens das doppelte.

Guccighost
21
3
Lesenswert?

Habts ihr Roten nichts besseres zu tun

als hier den ganzen Tag Blödsinn zu schreiben.
Als ob euer Pizza Lieferant besser gewesen wäre

SoundofThunder
0
8
Lesenswert?

🤔

Darf man Sie an ihr Posting erinnern wenn es wieder einen Artikel über die Joy oder Pam (so betitelt ihr Türkisen die Wagner doch so gern) ? Weil da sind auch Sie mit von der Partie.😉

UHBP
2
8
Lesenswert?

@gucc..

Komme aus einer sehr ÖVP lastigen Gegend. Aber unter vorgehaltener Hand, verstehen von denen die Meisten auch nicht was der Basti in letzter Zeit so verzapft hat. Anpatzer und Realitätsverweigerer natürlich ausgenommen.

voit60
1
8
Lesenswert?

Übrigens

könnte unter uns nicht vielleicht gar auch ein Blauer oder Pinker dabei sein? Muss ja nicht gleich ein jeder ÖVP-Kritiker gleich so ein pöser Roter sein.

voit60
3
6
Lesenswert?

der hat sich zumindest vor und nach dem politischen Geschehen

privatwirtschaftlich durchgesetzt, was man von deinem Geschichterldrucker nicht wirklich sagen kann. Der war außerhalb der Politik ein Totalversager, nicht nur im Studium, auch bei der uniqa wusste niemand, was der dort ein Jahr lang gemacht haben hätte sollen.

hbratschi
2
11
Lesenswert?

besser als die kurz partie...

...ist vermutlich jeder pizzalieferant, nicht nur ein roter. aber das ist auch nicht wirklich schwer, gucci...😉😁

tannenbaum
3
5
Lesenswert?

Habt’s ihr Schwarzen

den ganzen Tag nix anderes zu tun als euren Heiland zu huldigen und die Bauern zu bemitleiden?

voit60
3
19
Lesenswert?

Geht es noch schäbiger

Jetzt wird die Schuld auf die Beamtenebene geschoben. Dieser Typ wird von Tag zu Tag immer unerträglicher.

SoundofThunder
1
16
Lesenswert?

😂

Auf Krone TV sagt er dass die Pandemie im Sommer besiegt ist.

Zwiepack
8
41
Lesenswert?

Die Beamten haben genau das umgesetzt, was die Politiker beschlossen haben:

Verteilung pro Kopf plus Flexibilität: Jeder Staat kann eine maximale Menge vom Impfstoff XY kaufen, muss aber nicht. Was nicht bestellt wird, kann auch nicht geliefert werden!

Sich jetzt an den Beamten abzuputzen ist eine Frechheit, aber wie die Staatsanwälte zeigen, werden die noch eine Möglichkeit zum Zurückschießen finden und das ist gut so!

VH7F
1
21
Lesenswert?

Die Beamten schlagen vor,

Die Politiker beschließen, die Beamten setzen um.?

Zwiepack
0
3
Lesenswert?

Meistens ist das so!

Bei der Kompetenz von Basti & Co vermutlich auch die beste Lösung

pescador
1
31
Lesenswert?

Die EMA wird die Impfung mit AstraZeneca nicht aussetzen

Die wirtschaftlichen Folgen wären für Europa katastrophal. Womöglich wird der Beipacktext daraufhin ergänzt, dass es zu den besagten Nebenwirkungen kommen kann. Damit ist der Hersteller und die Behörde aus dem Schneider und das Risiko liegt beim Impfling.

feringo
4
3
Lesenswert?

@pescador : Die EMA ...

Sowas von schräg, haben Sie nicht mitbekommen, wie lange eine Zulassung dauert. Es gibt keinen Grund den Beipackzettel zu ändern. Und wenn, dann müsste auch der von BionTech/Pfizer gleich geändert werden, weil bei diesem auch so viele Thrombosen auftreten.

SoundofThunder
5
13
Lesenswert?

Ja,möglich ist es

Und jeder wird wegen möglichen Nebenwirkungen vor der Impfung einen Haftungsausschluss unterschreiben müssen.

froed
23
41
Lesenswert?

Schwaches Interview

Ein Herumgeschwurbel um vom Missmanagement der Regierung abzulenken. Der Lack von Kurz ist ab. Bitter nur dass es auch in den anderen Parteien Stand heute keine Alternativen gibt...

hansi01
28
47
Lesenswert?

Herr Kurz ist die Gefahr

Nicht das Virus

Cveno
0
32
Lesenswert?

Einfache Rechnung der Experten.

Es sterben mehr Leute an Covid, als an der Impfung.

UHBP
18
13
Lesenswert?

@cv...

Ja, nur nicht die selben.
Einfache Rechnung.
Wenn dein persönliches Risiko an Covid schwer zu erkranken geringer ist, als an der Impfung, dann kannst du dir zweimal überlegen ob du das erhöhte Risiko eingehst.
Und komm mir jetzt nicht mit Solitarität. Die gibt es nicht, denn sonst wäre wir nicht dort wo wir sind und das ist nicht nur auf Corona bezogen.

VH7F
0
15
Lesenswert?

Man muss sich nicht impfen lassen

Ich würde auch Astra nehmen, wenn ich einen bekomme. Ich will die Immunisierung nicht über die Krankheit durchmachen.

Balrog206
3
3
Lesenswert?

Ja

Bei uns ist alles sooo unsolidarisch !! Bei uns brauchst du nie im Leben zu arbeiten und trotzdem wird es dir am notwendigsten und mehr nicht fehlen ! Heulsuse

UHBP
1
3
Lesenswert?

@bal...

Du meinst jetzt sicher die Mrd., die die Unternehmer ohne Leistung jetzt bekommen, oder?

Balrog206
0
0
Lesenswert?

Uh

Wenn zb Kua etwas ohne Leistung ist dann stell ich dir dir Frage ob es dir lieber ist wenn wir die Ma beim AMS anmelden ? Wir haben zb nichts bekommen Kua und Fixkosten !

 
Kommentare 1-26 von 43