Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Hirn einschalten!Der Appell der Bundesregierung muss ernst genommen werden

Die neue Beschränkung auf sechs Personen im Innenraum und zwölf Personen im Freien gilt auch für den privaten Bereich. Obwohl dort nicht gestraft werden kann, sollten sich alle daran halten.

© 
 

Eines hat die Bundesregierung gelernt: Es geht darum, den Menschen reinen Wein einzuschenken, und es geht darum, den Menschen nicht nur Regeln vorzugeben, sondern ihnen bewusst zu machen, wie wichtig es ist, dass sie die Distanz zu anderen wahren.

Kommentare (10)
Kommentieren
SoundofThunder
6
12
Lesenswert?

🤔

Die meisten halten sich daran. Aber die Ignoranten, die Verweigerer,die "wir lassen uns von denen da oben nichts verbieten" Haberer, die "das ist doch nur eine Erkältung,sonst nichts" Haberer,die "es gibt keine Pandemie" Leute, und die Verschwörungstheoretiker werden immer bockiger.

DergeerderteSteirer
7
8
Lesenswert?

Weißt @SoundofThunder, meiner Person liegt es fern nur irgendjemanden schlechtes angedeihen zu lassen, jedoch bei den von dir so benannten "Haberer" , "Ignoranten " und "Verweigerern

könnt ich es mir eventuell vorstellen das eseinen oder den anderen mal anständigst "herbeutelt" und das dann vielleicht einige Synapsen neu aktiviert werden !
Diese Ego und Ich-Menschen sind für mich ein jämmerlich armes Häuflein der stetig Unruhe stiften will, neugierig wäre ich nur ob es ihnen auch wirklich bewusst ist !!

ilselampl
7
15
Lesenswert?

Hirn einschalten !!!

Nun ist es Gottseidank auch bei Ihnen und Ihren Jounalisten-Kollegen angekommen - obwohl Ihre wichtigsten Fragen ( hörte man auch in der Pressestunde) immer noch den private Bereich betreffen. Und - ganz ehrlich - wer es immer noch nicht versteht, soll einfach zu Hause bleiben, bis er//sie es kapiert haben.
Ich bewundere die Geduld unserer Regierungsmitglieder, die auch die dümmsten Fragen mit einer Ruhe, wiederholend beantworten. Naja zum nicht sinnerfassend Lesen können, kommt nun auch noch, nicht sinnerfassend Zuhören können dazu.........

DavidgegenGoliath
30
5
Lesenswert?

Fr. Gigler

Das Gesundheitsystem in Österreich wird auch im Dezember nicht überlastet sein, ihr Faktum ist eine glatte Lüge!

DergeerderteSteirer
3
7
Lesenswert?

Meinst nicht "@DavidgegenGoliath"....................

das du mit einer Kanone auf Spatzen schießt ?!?

DannyHanny
2
5
Lesenswert?

Dann hoffen wir diesmal

Das Sie recht haben!

Plantago
39
7
Lesenswert?

ja: "muss ernst genommen werden"...

genau so wie das ständige Versagen von EU und Regierung ernst genommen werden muss. Man hat unkontrolliert Terroristen u.a. Verbrecher als "Flüchtlinge" ins Land gelassen und man hat geschlafen, als in China die Lockdowns verhängt worden sind. Man hat zugeschaut, wie in Italien mit dem Virus der Teufel los war. Und jetzt haben wir alle den Schaden und kriegen eine ödere Maßnahme nach der anderen. Hätte die Regierung "vorher ihr Hirn eingeschaltet" und rechtzeitig mit Grenzkontrollen, Überwachung der Flughäfen etc. reagiert, hätten wir uns diesen ganzen, endlosen Krampf jetzt erspart. - Nur eine Bürgermeinung, ohne Anspruch auf vollkommene Richtigkeit.

wollanig
2
2
Lesenswert?

Das hätte an der jetzigen Situation

nicht das Geringste geändert.

DannyHanny
2
22
Lesenswert?

Hättiwari....

Es ist eben so wie es ist!
Was nutzt es in eine hypothetische Pararellwelt abzutauchen und über vergangenes zu jammern und zu meckern!
Wichtig wäre die Gegenwart, die müssen wir meistern und je mehr wir für die Zukunft daraus lernen, desto besser!

Plantago
0
1
Lesenswert?

Frei nach Merkel:

"Jetzt ist das Virus halt mal da!"... Das Kind ist nun mal in den Brunnen gefallen, - wieso hätten wir den Brunnen denn abdichten sollen? - sagenhaft -