2G und MaskeSkifahren im Lockdown wohl doch erlaubt, Autokinos dürften auch zulässig sein

Das Skivergnügen steht den Österreichern auch im Lockdown offen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
 

 Möglich macht das eine Änderung des Verordnungsentwurfs, der die Rahmenbedingungen des öffentlichen Lebens in den kommenden drei Wochen regelt. Bisher war vorgesehen, dass Seilbahnen nur genutzt werden dürfen, wenn man sie zur Deckung persönlicher Bedürfnisse oder zu beruflichen Zwecken benötigt. Nunmehr stehen sie auch allen anderen offen, sollten sie geimpft oder genesen sein. Neben dem 2G-Nachweis ist auch eine Maske zu tragen. Bis zur finalen Version der Verordnung wäre Skifreunden nur die Option des Tourenski-Gehens geblieben, denn Aufenthalt im Freien "zur körperlichen und psychischen Erholung" ist auch in diesem Lockdown erlaubt. Das heißt, z.B. Joggen oder Spazierengehen ist ebenfalls möglich.

Auch andere Sportstätten im Freien können betreten werden, wobei man den jeweiligen Sport nur gemeinsam mit Angehörigen oder "wichtigen Bezugspersonen" ausüben darf und es zu keinem Körperkontakt kommen darf. Dies legt nahe, dass Eislaufplätze ebenfalls offen halten könnten. Nämliches sollte für Tennis- oder Golfplätze gelten, auch wenn die um diese Jahreszeit wohl seltener frequentiert werden. Geschlossene Räumlichkeiten dürfen nur betreten werden, sofern dies zur Ausübung des Sports im Freien erforderlich. Im Klartext: umziehen kann man sich wohl auch in der Garderobe.

Schließlich dürfte auch der Besuch eines Autokinos zulässig sein. Denn in der Verordnung, die heute vom Hauptausschuss beschlossen wurde, heißt es, Zusammenkünfte seien zulässig, wenn das Befahren von Theatern, Konzertsälen und -arenen, Kinos, Varietees und Kabaretts mit mehrspurigen Kraftfahrzeugen erfolgt. Auch Spitzensportveranstaltungen sind möglich, freilich ohne Publikum. Nämliches gilt für Zusammenkünfte "zu unbedingt erforderlichen beruflichen Aus- und Fortbildungszwecken, zur Erfüllung von erforderlichen Integrationsmaßnahmen und zu beruflichen Abschlussprüfungen", sofern das digital nicht möglich ist. Das heißt beispielsweise, die Integrationskurse für Flüchtlinge können vonstattengehen.

Kommentare (20)
a4711
2
14
Lesenswert?

Grüner Gesundheitsminister knickt vor Seilschaften ein

Lockdown für alle, damit Touristen zum Skifahren kommen
Christoph Walser, Tiroler WKÖ-Präsident, im Frühjahr 2021.
Wenn nur ansatzweise irgendetwas aus dem Gesundheitsministerium kommen sollte, dann werden sie uns richtig kennenlernen”, drohte er in Richtung Regierung.
Ja sie haben richtig gelesen das war letzte Saison

HansWurst
23
23
Lesenswert?

Gut so!

Warum soll uns geimpften sozialen Mitmenschen Skifahren in der guten Luft verboten werden?

helmutmayr
11
32
Lesenswert?

Man darf also

mit Fremden in einem Schrägaufzug oder einer Gondel sitzen. Nicht aber auf seine Enkelkinder aufpassen die ja vorerst nicht in die Schule gehen sollten.
Gesetze und Verordnungen in Österreich doch erkauft werden. Die Spenden der Tiroler Liftbetreiber an die ÖVP sind nun mal nachhaltig.

DerEnnstaler
0
1
Lesenswert?

Familienbesuche sind erlaubt, Sie dürfen also auf Ihre Enkelkinder aufpassen!

josef0106
7
4
Lesenswert?

Spenden

Die Aussage ist nicht ganz richtig
Seilbahnen sind öffentliche Verkehrsmittel und unterliegen einer Betriebsverpflichtung.
Bahn und UBahn kann man auch nicht zusperren

madermax
8
38
Lesenswert?

Autokino und Skifahren erlaubt...

Aber ich darf mit meiner Frau gemeinsam nicht meine Eltern besuchen. Entweder ich fahr alleine oder sie fährt alleine hin. Oder ich warte im Auto und danach wartet sie im Auto...

Ich dachte schon solche stupiden Schmarrn-Regeln hätte man mittlerweile abgeschafft... Falsch gedacht...

Alfa166
0
2
Lesenswert?

Oder ihr fährt zusammen hin geht getrennt rein und getrennt wieder raus.

Oder getrennt rein und zusammen raus, zusammen rein und getrennt raus oder so es meine Frau und ich machen: Habd in Hand zusammen rein und Hand in Hand zusammen wieder raus, weil wur dann als ein Ganzes gelten...
Selten so einen Blödsinn kommentiert, aber wenn wir meine Eltern oder ihre Mutter besuchen wollen, dann machen wir das ganz einfach.

dude
2
51
Lesenswert?

"Nur kurz und hart, würde Sinn machen", wurde immer kolportiert.

Wenn jetzt alles so verwässert wird, wird's wieder wochenlang dauern! Selbstverständlich ist es sehr gut, wenn Outdoor-Sportarten ermöglicht werden. Auch das Skifahren wird kein Problem darstellen, wenn ich auf den Schleppliften auf der Simonhöhe oder auf dem Falkert unterwegs bin. Aber wir reden jetzt vom 21.11. bis 11.12. Welche Skigebiete haben da offen? Die höchstgelegenen Gletscher-Resorts. Dort gibt's eine Tunnelbahn hinauf, oder eine Großraumgondel, oder einen Gletscher-Jet. Alles staut sich bei den Talstationen zusammen und abends beim Hinunterfahren. Kontakte, Kontakte, Kontakte! Genau das, was wir mit diesem schmerzhaften Lockdown vermeiden wollten! Wie gesagt, je nachlässiger wir dies machen, desto länger wird es leider dauern!

josef0106
4
3
Lesenswert?

Kontakte

In Wien bei der U Bahnstation Wien Mitte gleich und länger

hertra
15
8
Lesenswert?

Sorry

2G+ Maske,ist auch o.k.

hertra
17
15
Lesenswert?

2G+

Kleiner Bonus für Geimpfte, die ihre soziale Verantwortung durch die Impfung wahrgenommen haben.Mit 2G+ o.k. Pech für die Verweigerer.

hel80ingrid
9
30
Lesenswert?

Schiunfälle

wo werden dann die Schiunfälle behandelt?

helmutmayr
14
11
Lesenswert?

Gipsen

geht im Gipszimmer.

OE39
0
7
Lesenswert?

Genau

Bei manchen ist es eh besser, das Schädel-Hirn-Trauma einfach einzugipsen!

fans61
5
29
Lesenswert?

Na ja, der Chef der Schizentrums Gerlos

sitzt doch im Nationalrat auf einem Platz der ÖVP

satiricus
8
38
Lesenswert?

Ein Kniefall vor ....

... den armen westösterreichischen Seilbahn- und Liftbetreibern ???

Ragnar Lodbrok
1
12
Lesenswert?

Damit ist dieser Lockdown sinnlos

bevor er angefangen hat. Typisch Österreich. Ausnahmen, Ausnahmen, Ausnahmen....

markus144
9
63
Lesenswert?

Und dafür soll man noch Verständnis haben?

Alles verbieten, aaaaaber Skifahren, des geht immer in diesem Land. Und wenn sie eine Atombombe auf Österreich abwerfen würden, Skifahren würden's dich lassen...

scaramango
12
16
Lesenswert?

Skifahren ist ein Freiluftsport, wie auch Laufen, ...


.... Radfahren, Walken, Wandern... im Freien stecken sich die Wenigsten an - warum also nicht?

owlet123
18
37
Lesenswert?

Ich find das auch lächerlich

aber andererseits, wenn die Berufsverweigerer ihrem liebsten Hobby, dem Demonstrieren und Superspreaden, uneingeschränkt nachkommen dürfen, dann will ich auch unter Einhaltung aller möglichen Sicherheitsmaßnahmen auf der Piste wedeln!