Unterricht im LockdownWorauf sich Lehrer und Schüler ab Montag einstellen müssen

Maskenpflicht für alle, Lernpakete für daheim und möglichst keine Schularbeiten: Was zum Schulstart im Ausnahmezustand wichtig zu wissen ist.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Maskenpflicht in der Schule
Maskenpflicht in der Schule © Weichselbraun
 

1. Was erwartet Schüler, die am Montag in die Schule kommen?
Manches wird wie gewohnt laufen, einiges wird anders. Die Lehrer sollen jedenfalls nach dem Stundenplan unterrichten. Unverbindliche Übungen, Freigegenstände,schulstufenübergreifende Kurse oder auch muttersprachlicher Unterricht finden laut steirischer Bildungsdirektion statt. Schulveranstaltungen müssen hingegen entfallen. Die Maskenpflicht gilt für alle durchgehend und überall: Auch in der Volksschule und in der Unterstufe müssen die Kinder nun zumindest einen Mund-Nasen-Schutz tragen. In der Sekundarstufe 2, etwa der Oberstufe im Gymnasium, ist eine FFP2-Maske verpflichtend. Die muss auch von Lehrern und sonstigem Schulpersonal getragen werden. Nur beim Turnunterricht im Freien muss keine Maske getragen werden; im Turnsaal hingegen schon.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

hfg
3
18
Lesenswert?

Hallo es muss mehr Gelassenheit eintreten

Egal wie und was entschieden wird - immer ist es für einige falsch. Es zeigt sich immer erst nach einiger Zeit was besser gewesen wäre.
Meine beiden Kinder wollen in die Schule und sie können auch gehen - es kann ja sein das sich die Situation wieder ändert.

jost4513
5
31
Lesenswert?

...

Meine Kinder gehen morgen in die Schule, weil sie selbst das wollen. Aber ich gehe davon aus dass es ohnehin bald Verschärfungen geben wird was die Schulen angeht.

Geom38
17
69
Lesenswert?

Offenbar hat man in den Schulen im Vorfeld

ohnehin abstimmen lassen um sich darauf einzustellen wie's ab Montag ausschaut. Ist also anzunehmen, dass die Klassenzimmer relativ gut gefüllt sein werden, nachdem's Entscheidungsfreiheit gibt. Ebenfalls anzunehmen ist allerdings, dass die Daheimbleibenden wieder ziemlich im Regen stehen gelassen werden und entgegen aller Versprechungen Nachteile haben werden. Mit einem wirklichen Lockdown hat das alles sowieso nix zu tun, geht wohl eher darum, sich selbst aus der Verantwortung zu stehlen um den schwarzen Peter zum wiederholten Male der Bevölkerung unterzujubeln.

Rinder
11
5
Lesenswert?

Schulen

Versucht einmal zu verstehen, was ihr da schreibt. Und denkt nach, was ihr beim letzten Mal gefordert habt. Demenz kommt eher bei älteren Menschen vor.

Brananni
7
62
Lesenswert?

Richtig!!!

Schickt man die Kinder in die Schule ist man verantwortungslos und es wird einem vorgehalten man möchte mit den Kindern nicht lernen- Eltern seien überfordert. Schickt man sie nicht in die Schule versäumen sie zu viel.
Danke an die Regierung uns Eltern den Schwarzen Peter zuzuschieben......eine Entscheidung von euch und eine Vereinheitlichung wäre für alle einfacher gewesen.

aposch
15
23
Lesenswert?

Nachdenken

Es würde nicht schaden, darüber nachzudenken, wie der BM total entgegengesetzte Meinungen so erfüllen soll, dass es Jedem passt. Dann ist es mit einheitlichen Regeln jedenfalls nichts. Meckern ist nur mehr Tagesalltag, um sich an jemand abzureagieren.

redbull
5
35
Lesenswert?

Macht keinen Sinn,

Schularbeiten ausfallen zu lassen, zumindest in höheren Schulen.

cleverstmk
25
57
Lesenswert?

Unfassbar

Unglaublich welches Chaos der voellig überforderte und vor allem voellig uninformierte BM mit seinem Kurs anrichtet. Zudem gefährdet er die Gesundheit aller. Bitte zurück treten, sie haben als BM versagt

Rinder
8
20
Lesenswert?

Unfassbar

Ja es ist nicht ok, dass es jetzt wieder den Wirbel um die Schulen gibt. Was für eine Aufregung gab es bei der letzten Schulschließung. Unmöglich lauter psychisch erkrankte Schüler und Eltern! Nie wieder Schließung der Schulen. Gefordert von BMR und PRW in voller Stärke. Jetzt passt es wieder nicht! Wisst ihr eigentlich was ihr wollt? BM Faßmann hat nur ein Versprechen eingehalten und dafür hart gekämpft. Ich verstehe meine Landsleute bald wirklich nicht mehr.

Stratusin
2
11
Lesenswert?

Was hilft zurücktreten,

macht ein Nachfolger auch nicht besser. Zumindest hätte ich keine Idee wer das sein soll. Ein Team von Spezialisten hilft auch nicht. Jetzt haben wir einen Gesundheitminister der Arzt ist. Sein Vorgänger war aber besser.