Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

582 NeuinfektionenAm Tag vor dem Aufsperren ist die Lage weiter stabil

Am Tag vor dem dem großen Aufsperren ist die Lage bei den Corona-Neuinfektionen in Österreich weiterhin stabil: Insgesamt 582 neue Fälle wurden innerhalb der vergangenen 24 Stunden gemeldet. Vor genau einer Woche waren es noch 870.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© APA/ROLAND SCHLAGER
 

Mit heutigem Stand (18. Mai 2021, 9:30 Uhr) sind 582 Neuinfektionen in Österreich gemeldet worden. Die meisten mit 120 gab es diesmal in Tirol, Wien hat die Lage seit Tagen scheinbar im Griff.

Neuinfektionen nach Bundesländern

Burgenland: 18
Kärnten: 37
Niederösterreich: 69
Oberösterreich: 94
Salzburg: 45
Steiermark: 94
Tirol: 120
Vorarlberg: 34
Wien: 71

Derzeit befinden sich 899 Personen aufgrund des Corona-Virus in krankenhäuslicher Behandlung. Davon werden 275 auf Intensivstationen betreut.

Bisher gab es in Österreich 638.155 positive Testergebnisse. 10.499 Personen an den Folgen des Corona-Virus verstorben und 618.798 wieder genesen.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.