Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Nach Morddrohungen Nehammer und Raab unter Polizeischutz

Aufgrund von Morddrohungen seitens türkischer Nationalisten gegen den Innenminister und die Integrationsministerin stehen Karl Nehammer und Susanne Raab unter Personenschutz.

Karl Nehammer und Susanne Raab
Karl Nehammer und Susanne Raab © APA/Herbert Neubauer
 

Karl Nehammer und Susanne Raab stehen unter Personenschutz. Grund dafür sind Morddrohungen seitens türkischer Nationalisten gegen den Innenminister und die Integrationsministerin. Nach Angaben einer Sprecherin Nehammers wurden Drohungen ausgesprochen, der Verfassungsschutz habe die Gefahrenlage evaluiert.

Hintergrund sind die gewaltsamen Ausschreitungen nach Demonstrationen von Kurden und Linken, die von türkisch-ultranationalistischen und rechtsextremen Gegnern gestört worden waren. Nehammer (ÖVP) kündigte am Montag eine konsequente Verfolgung jeder Straftat sowie einen Runden Tisch mit dem Verfassungsschutz an.

In der Nacht auf Mittwoch wurden der Innenminister und die Integrationsministerin wegen Todesdrohungen in sozialen Medien unter Personenschutz gestellt. "Wir lassen uns nicht durch die neuen Drohungen" einschüchtern, sagte Raab bei einer Pressekonferenz am Mittwoch in Wien. Sie betonte, sich weiterhin für den Kampf gegen den politischen Islam einsetzen zu wollen. Ähnlich äußerte sich Nehammer. "Das ist nicht angenehm, ein neues Leben beginnt", sagte der Innenminister und betonte gleichzeitig: "Niemand in der Bundesregierung lässt sich einschüchtern von irgendwelchen potenziellen" Gewalttätern.

Nehammer will zu dem Konflikt einen Runden Tisch einberufen. Vorfälle wie in Wien-Favoriten sollen laut Nehammer "in Zukunft zumindest" eingedämmt oder verhindert werden.

Bei mehreren Demonstrationen von Kurden und Linken in Wien-Favoriten in der vergangenen Woche war es mehrfach zu tätlichen Auseinandersetzungen mit türkischen Nationalisten - darunter Anhängern der rechtsextremen "Grauen Wölfe" - gekommen. Danach kam es zu einem diplomatischen Schlagabtausch zwischen Österreich und der Türkei.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

limbo17
0
2
Lesenswert?

Demo gegen

Drohungen und Gewalt von Ausländern!
Was ist los ihr Guten?

Sam125
3
3
Lesenswert?

Ich frage mich schon die ganze Zeit,wie die Politiker und auch die sogenannten

sozialen Medien auf die Idee kommen,ultraradikale Gruppierungen wie zb.die grauen Wölfe, hier bei uns in Österreich der rechten österreichischen Szene zuzurechnen? Ist es bei uns nicht so,dass diese Vereinigungen bestimmt niemals die FPÖ wählen würden,sondern diese Politiker mehr als hassen?? Die sogenannten Österreicher unter den Radaubrüdern,wählen bestimmt NUR die SPÖ oder die GRÜNEN!!Daher haben sich in Wien mit Sicherheit, eine ultralinke Vereinigung wie die der grauen Wölfe und auch ANDERE islamische Vereinigungen, gegen die linken demokratisch denkenden und sich für die Frauenrechte einsetzenden Kurden, eine Strassenschlacht gegeben!! Die ultralinke Gesellschaft hier bei uns, ist genauso gefährlich,wie ihre ultrarechten Gegenspieler!!

limbo17
0
1
Lesenswert?

Sie haben aber

so was von Recht!

PiJo
0
55
Lesenswert?

Diplomatie alleine reicht nicht mehr

Solche Aktionen gegen unsere Regierung egal welcher Farbe sollte man sofort unterbinden die Verursacher einsperren und nicht evaluieren. die Staatsbürgerschaften solcher Gewalttäter sollen überprüft werden und gegebenenfalls entzogen werden mit anschließender Ausweisung. Würden sich Österreicher in der Türkei einer Demo oder einer Aktion und Drohungen gegen die dortige diktatorische Regierung beteiligen würden sie sich umgehend hinter Gitter befinden.

X22
42
13
Lesenswert?

Warum macht man so etwas publik

um Trittbrettfahrer anzulocken, um Stimmung zu machen, um sich in den Mittelpunkt zu stellen, als Innenminister müsste man ja eher schauen keine Stimmung anzuheizen, cool und sachlich zu bleiben

Irgendeiner
35
6
Lesenswert?

Ja UHBP,ist halt so, der Shutdown erweist sich als schwer unpopulär, was dumm, ist,

die Flüchtlingskarte hat Nehammer schon gespielt indem er rechtswidrig einen Persilschein für Flüchtlinge für Corona verlangte,keine Ahnung vom Gesetz die Truppe,um die wieder zu instrumentalisieren und dann zugeben mußte, daß uns zwei jede Woche reslos überlaufen, weil rechnen könnens auch nicht.Und jetzt brauchens was und es bleiben nur die Türken und die Kurden übrig, die auch in Österreich Friktionen haben und die ganze Truppe die über den Angriffskrieg Erdogans in Syrien kein Wort verloren hat,auch die Kurden in der Türkei nicht verbal in Schutz nahm sondern die taulose Frechheit hatte denen Stalinismus zu unterstellen,weil welche mit den Roten am ersten Mai mitgingen,die werfen sich jetzt darauf.Nur ist es so,daß das vielen wurst sein wird, wenn siuch die bösen Auswärtigen gegenseitig klopfen und ich jetzt endlich die Details übewr die Bedrohungen wissen.Da oben steht, UHBP,daß die in der Nacht auf Mittwoch bedroht wurden, also auf heute,und die wissen wer anonym in den sozialen Medien das war,unser Verfassungsschutz muß geradezu weltweit brilliant sein,ich hätte gedacht ausforschen dauert länger,schon wegen dem rechtlichen Prozedere.

Irgendeiner
26
4
Lesenswert?

Und Du,mein Mäusezähnchen, strichle doch nicht,

wenn ich den östereichischen Verfassungsschutz so lobe die binnen ein paar Stunden über die Provider wen ausforschen konnten und den auch noch befragen,sodaß zwei Minister die Motive vermelden können,das ist doch wirklich blitzartig. In der Nacht auf Mittwoch die böse Tat,und als Raab und Nehammer um 9 Uhr eine seit Tagen angekündigte Pressekonferenz gaben,waren Tat,Person und Motiv schon klar, da kann man nicht meckern,so schnell sind unsere,bald hams die Täter bevor sie es tun,man lacht.Und damit wissma, unser Verfassungsschutz fährt auch nachts in voller Besetzung und die Entscheidungsträger bei den Providern sind auch immer da,auch Nachts und Verdächtige sind bei uns stets geständig und auskunftswillig und auf meiner Wiege stand halt nicht Volltrottel,man lacht.

Irgendeiner
16
2
Lesenswert?

Ja,ja, alte Männer lieben das wenn sie verstanden werden,

und so gut auch noch,aber manchmal,manchmal sehnen sie sich auch nach Explanationen des Gegenübers,weil sie finden, d a s könnte noch lustiger werden,sind halt kindisch die Alten,man lacht.

samro
5
33
Lesenswert?

publik

entschuldigen sie aber ich als oesterreicher moechte ueber soetwas informiert werden.
das kann fuer mich auch eine sicherheitsfrage werden, wenn zb in diese and gereist werden muss.
wenn schon gegen minister drohungen laufen, was kann mit privaten dann dort auch passieren?
sitzne ja keine dort noch in gefaengnissen gell, die ihre regierungen versuchen frei zu bekommen?

X22
6
2
Lesenswert?

Könnes die Frage nicht beantworten? Die machen

es sicher nicht um ihnen einen Gefallen zu tun, dass sie beruhigter irgendwo hinfahren können, noch dazu als Privater, was ja auch wieder Fragen aufwirft, was passiert mit Offiziellen dort
Auch das "wenn" ist so eine Sache, "wenn ich ihren Text so lese, es mit anderen veröffntlichen Texten ihrerseits in Verbindung bringe, könnte ich glauben sie haben ein psychisches Defizit, womöglich ein vermindertes Selbstbewusstsein, gepaart mit Angstzuständen", tja was sagt mein wenn, ich weiß es nicht, ich vermute etwas, ich stelle meine Gedanken dazu in den Raum, mehr nicht.
Und wieder zum Thema, Kommisar Zufall müsste schon seine Hände im Spiel haben, um eine Anonyme Nachricht jemanden genau zu ordnen zu können, wer sagt, dass es nicht auch anders sein kann, zB. irgendeiner, der die derzeitige Lage ausnützen will, es kann ja irgendwer sein.
Und die zweite Frage ist, glauben sie jedem Spinner der etwas in den Raum stellt, werten sie Aussagen anderer nicht?
Ihren Gedanken könnte ich etwas abgewinne, würde ein offizieller Vertreter eines Landes, dies gegen einen Offiziellen aussprechen, so wie es passiert ist, ist es zur Kenntnis zunehmen, es passiert ja nicht zum Erstenmal, dass Drohungen von irgendwo ausgesprochen werden und Personen unter Polizeischutz gestellt werden
Und nochmals die Frage, warum macht man es so publik, welche Hintergedanken hat man, was könnte dies für Auswirkungen haben, eine sachliche Antwort wäre erwünscht,mit einer persönlichen Empfindung bin ich nicht zufrieden

SoundofThunder
11
18
Lesenswert?

🤔

Die Grauen Wölfe sind wie die russische Nachtwölfe durchorganisiert. Die Grauen Wölfe sind der rechten Szene zugehörig und Erdogan ergeben. Die Nachtwölfe sind Putins private "Eingreiftruppe". Die kämpfen sogar in der Ukraine für Putin. Das sind keine kleinen Gangster mehr,sondern Rockerbanden wie die Hells Angels. Die USA und Kanada können ein "Liedchen" über das Unwesen dieser Bande singen. Hoffentlich muss nicht der kleine Polizist seinen Kopf herhalten. Das muss man diplomatisch mit Erdogan und Putin ausverhandeln,damit die ihre Banden zurückpfeifen.Aber Diplomatie muss man können.

SoundofThunder
27
17
Lesenswert?

Was ist der Unterschied zwischen Türkis und Türkisch?

Das ch😏 Die Autokorrektur will immer mit ch schreiben. 😉

halelale
9
9
Lesenswert?

Keiner

Weil es dort und da rechte Koffer gibt und genau darum gehts. Nicht um Nationalitäten, sondern um Rechte, denen man keinen Platz geben darf.

vbac
14
23
Lesenswert?

Naturtrüb

Würde Dir sehr empfehlen, dass Du Dich von Deinem Arzt wieder auf die richtige Dosis an den Medikamenten welche Du anscheinend regelmäßig zu Dir nehmen mußt einstellen lässt.

SoundofThunder
7
4
Lesenswert?

Dafür bräuchte ich einen guten Nervenarzt

Zu welchem gehen Sie?

lilith73
2
60
Lesenswert?

ab in die Türkei

Türken, denen es hier nicht passt und die Unruhe stiften, ab in die Türkei, die gehen hier sicher niemandem ab.

SoundofThunder
29
10
Lesenswert?

Und ich hob‘ glaubt‘ dass schon der Kickl mit dem G‘fraster o‘gfoahrn is.

Wia ma sich täuschen kann😏

plolin
0
83
Lesenswert?

Hart durchgreifen!

Ohne wenn und aber. Jeder weitere Kommentar wäre unnötig

Civium
1
119
Lesenswert?

Gewalt muss mit aller Härte bekämpft werden!

Es wird durchgegriffen, hoffentlich keine leeren Worte!!
Nicht nur die Bundesregierung ist gefordert, auch die Wiener Stadtregieru

SoundofThunder
14
14
Lesenswert?

Nur so am Rande:

Die Polizei untersteht dem Innenministerium.

Irgendeiner
71
16
Lesenswert?

Ach komm, erst will ich wissen wer, wann, wo gedroht hat,das ist mir

ein bißchen zu ungefähr, dann will ich wissen warums ernst zu nehmen ist,ich mein wenn irgendeiner türkischer Nationalist was im Vollsuff in einem Forum geschrieben hat ist das was anderes als eine potentielle Planung,sonst hätte ich hier auch schon sowas mehrfach gehabt,nicht,außerdem weiß ich daß die sich immer gern als Opfer gerieren wenn es eng wird,und ich will wissen was Sache ist,Details.Und natürlich hast Du recht, ist es ernst zu nehmen ist es zweifellos zu verfolgen, wie das Ertrinkenlassen von Menschen auch oder freche Lügen über verhungernde Muslime die ein Pflichtessen haben.Ich will wissen was der Sachverhalt ist,warums ernst genommen wird und wers angeordnet hat.Und die Wiener Roten haben damit so oder so nichts zu tun,die haben ja wohl nicht gedroht, mein Spaßvogel.

Irgendeiner
43
13
Lesenswert?

Ja Du kannst stricheln was Du willst,aber es war Nehammer der vorgetreten ist

und einer deutschen Schmuddelseite Öffentlichkeit gegeben hat,ohne Anlaß, den Krempel kannte niemand und und es hatte niemanden interessiert.Dort wurden erotische Dinge Rendi- Wagner und Basti unterstellt und den grünen Damen gar Kannibalismus,durch einen offensichtlich Verwirrten.Nehammer hat nur die Bastigeschichte erzählt und Basti ist einen Tag später vorgetreten und hat das Opferlamm gegeben um jede Kritik mit dem Schwachsinn auf eine Stufe stellen und dann hams sie vollmundig verkündet,sie würden den klagen,hams aber bis heute nicht getan,wär wohl nicht gut gekommen einen Verstörten vor Gericht zu ziehen.Ich weiß wie die arbeiten und mein Bild von Nehammer, der sich über Doskozils Idee seiner Gefährtin einen Posten zu geben derberstet hat während die eigene Frau den in einem anderen Ministerium schon bekommen hatte,mein Bild von dem hab ich auch.Und es besteht immer die Möglichkeit daß der Innenminister einen gewissen Einfluß darauf hat wer und warum Polizeischutz kriegt, der ist hier nämlich nicht nur der Geschützte sondern auch der Zuständige und jetzt will ich die Details,ich kenn die Gangart der Truppe und es gilt,wer einmal lügt, dem glaub ich nicht.Und wenn dir was nicht paßt,mein Mäusezähnchen, sag es mir, Du findest ein offenes Ohr und Antwort garantier ich Dir auch.

justinjohnson
9
71
Lesenswert?

Auch eine Art von Kulturbereicherung

Was schließlich auch viele so wollten!
Warnungen wurden nicht ernst genommen!
Für Viele durch unsere Sozial-und Kuschelgesetze ein wahres Schlaraffenland!
Kann man nur hoffen das sich der Lebensstandard der fleißig arbeitenden
Österreicher in Zukunft nicht verschlechtert......denn dann wird's wirklich bunt .

UHBP
61
9
Lesenswert?

@just...

Unser Lebensstandard ist nicht von ein paar "türkischen Randalieren" gefährtet.
Unser Lebensstandard wird aber vielleicht durch Klimakatastrophen und Lockdowns gefährtet.
Da sehen anscheinend viele die wirkliche Gefahr nicht!
Man hätte diese Randale auch verhindern können, aber das brächte keine einfachen Stimmen von einfachen Wählern.

justinjohnson
0
5
Lesenswert?

Ich glaube

sie dürften das jetzt missverstanden haben!

UHBP
48
27
Lesenswert?

von türkisch-ultranationalistischen und rechtsextremen Gegnern gestört

Und die Polizei hat nicht mitbekommen, dass wir solche Menschen in Österreich haben.
Das sind ja keine Zuwanderer aus den letzten Jahren. Das sind größtenteils Österreicher mit türkischen Wurzeln, die, oder besser gesagt dessen Eltern, vor vielen Jahren gekommen sind.
Die Polizei scheint da ein bisschen auf dem Rechten Auge blind zu sein.
Jetzt haben wir den Salat, aber für PR-Zwecke läßt es sich trotzdem gut verkaufen.
Also alles bestens für den Basti und seinen T...

 
Kommentare 1-26 von 60