AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

CoronavirusAnschober: Skikurse und alle anderen Schulveranstaltungen abgesagt

In der Früh hat Gesundheitsminister Rudolf Anschober die Absage aller Schulveranstaltungen - auch von Schulskikursen - verkündet. Elternvertreter fordern, dass bei Schulschließungen die Betreuung sichergestellt sein muss.

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Anschober über die Maßnahmen zu Corona-Krise.
Anschober über die Maßnahmen zu Corona-Krise. © APA/HERBERT NEUBAUER
 

"Ich habe diesen Erlass in der Nacht unterschrieben", bestätigt Gesundheitsminister Rudolf Anschober im Ö3-Wecker auf eine Hörerfrage, warum denn Schulskikurse nicht abgesagt werden, "es werden alle Schulskikurse und auch alle anderen Schulveranstaltungen abgesagt!" Ob und wann es zu Schließungen der Schulen kommt, werde sich in den nächsten Stunden oder Tagen entscheiden.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

schermann
16
16
Lesenswert?

Lustig

finde ich, dass Hochschulen und Unis schließen, Schulen mit zwischen 300 und 1000 Schülern auf engem raum aber noch offen bleiben....

Antworten
99dave
0
6
Lesenswert?

alles nicht so lustig...

Bei den Studenten muss auch keine Kinderbetreuung mehr sichergestellt sein, was man von jüngeren Schülern nicht behaupten kann. Außerdem ist jeder Student technisch so ausgerüstet, dass er auch per skype, stream oder videokonferenz kommunizieren kann...

Antworten
dpack1989
0
5
Lesenswert?

Naja

Vermutlich weil es in Lehrveranstaltungen durchaus mehr als 100 Leute geben kannund ein Klassenzimmer in der Regel bis zu 30 Schüler hat.

Antworten