Grundsätzlich spricht sehr viel dafür, die Klagenfurter Universität – so überparteilich sie formal und faktisch auch sein mag – in den Landtagswahlkampf zu ziehen. Sie wird mit Steuergeld finanziert, Hochschulbildung wird zwar auch am freien Markt angeboten, aber noch hat der Staat den maßgeblichsten Einfluss in diesem Bereich. Die besten Voraussetzungen für eine Hochschuldebatte also.