Die Bundesländer haben eine vermeintliche Wunderwaffe gegen die Wohnungsnot entdeckt: die gute alte Leerstandsabgabe. Doch viel sollten sie sich davon nicht erhoffen. Wenn die Bürger eines Staates vermietbare Objekte besitzen, diese aber lieber leer stehen lassen (und auf den Fixkosten sitzen bleiben), dann ist das ein Alarmsignal. Es ist ein Indikator, dass etwas nicht stimmt - aber nicht mit den Bürgern, sondern mit dem Staat.