AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Brief an UnverbesserlicheLiebe Besserwisser, liebe Lässigmaxis: Bleibt einfach daheim!

Ja, das Wetter war so schön. Und ja, ihr habt eh aufgepasst. Und nein, ihr seid im Unrecht. Warum ich eure lustigen kleinen Ausflüge nicht mehr sehen und eure Rechtfertigungen nicht mehr hören kann.

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
© Unsplash.com
 

Na, schönen Tag gehabt gestern? Bisschen Sonne tanken gewesen mit der Cousine? Läufchen im Park? Kurz Schaufensterschauen in der Stadt mit Freunden? Vor dem Supermarkt ein bisschen mit dem Schulkollegen geflirtet? Den Enkerln kurz die Bananenschnitten vorbeigebracht, die sie so mögen? Zur Nachbarin hinübergeschaut (auf einen Tee/Kaffee/Spritzer), mit den Studienkollegen noch rasch die letzte Wohnungsparty organisiert? Mit Kolleginnen auf Bergtour gegangen, auf der Hundewiese mit den anderen noch geschwind ein Zigaretterl geraucht?

Kommentare (61)

Kommentieren
oekoLogisch
3
7
Lesenswert?

Für alle Besserwisser!

Über die "Spanische Grippe" im Wikipedia lesen, dann nachdenken, dann handeln. Die Zahl von 25 - 50 Millionen Toten sollte aufhorchen lassen!

Antworten
ragnarok
34
10
Lesenswert?

Liebe Frau Baumhackl!

Stellen sie sich ihren Ängsten, aber versuchen sie nicht die gerade sehr in Mode gekommene Blockwartmentalität auch noch zu befeuern! Ich habe mir nie Sorgen gemacht wegen dem Virus, aber ich habe Sorge um die Solidargemeinschaft, um die Sicherheit und um den Zusammenhalt den sie mit diesem infantil- hysterischen Artikel torpedieren.

Antworten
AndiK
48
10
Lesenswert?

Corona - Todesfälle derzeit weltweit 11235

Verkehrstote weltweit jährlich 1350000............

Antworten
onyx
0
7
Lesenswert?

"Corona - Todesfälle derzeit weltweit 11235"

Ich ersuche Sie sich Infektionskurven anzusehen. Die Zahlen der Infizierten sowie der Todesfälle verfielfältigt sich rapide.

In Österreich gab es etwa vor einer Woche rund 500 Infizierte. Derzeit sind es (lt. Gesundheitsministerium) 2.814.

Antworten
LOEWEGRAZ
2
14
Lesenswert?

Warte

Nur bis wir gleich viele infizierte wie Autos haben.....ob die Rechnung dann noch immer aufgeht....?

Antworten
gm72
4
20
Lesenswert?

Mit der nötigen Anzahl an Monaten multiplizieren...

Dann kommen's bei Corona auch da hin, falls Sie damit darauf anspielen, dass Corona weniger gefährlich ist, als Autofahren.

Antworten
AndiK
18
7
Lesenswert?

Ui ein Rechenweltmeister!

Kannst du das bitte hier vormachen?
Oder anders gesagt, wieviele Monate hat bei dir ein Jahr???

Antworten
gm72
0
3
Lesenswert?

Sie merken offenbar überhaupt nicht,...

... dass Sie völlig daneben liegen, gö? Sie müssen schon auch die Fakten betrachten, aber das dürfte Ihnen überaus schwer fallen. Und glauben's mir, ich weiß schon noch, wie viele Monate ein Jahr hat. Bei Ihnen bin ich mir da allerdings net so sicher, wenn ich mir Ihre Kommentare und Reaktionen auf andere Kommentare anschaue. Respekt, Ihr Durchhaltevermögen am Irrweg, Respekt. Kein Wunder, dass Sie angriffig werden müssen, sonst müssten Sie vielleicht was zugeben...

Antworten
Mein Graz
3
22
Lesenswert?

@AndiK

Was willst hier suggerieren?
Dass es eh net so gfährlich ist wie Autofahren?

Antworten
AndiK
34
10
Lesenswert?

Man sollte eher deswegen daheimbleiben

oder?
Nur käme niemals jemand auf diese Idee

So nebenbei verhungern noch jährlich etwa 3100000 Kinder unter 5 Jahren was auch niemanden kratzt, aber Hauptsache wir haben den Caronavirus vor dem wir uns fürchten können

Antworten
jaenner61
1
8
Lesenswert?

nein, nicht fürchten können

fürchten müssen, solange wir von solchen unbelehrbaren ignoranten umgeben sind 😡

Antworten
Mein Graz
5
28
Lesenswert?

@AndiK

Ob ich mich in ein Auto setze ist MEINE Entscheidung.

Wenn ich einkaufen oder zur dringenden Nachbehandlung ins Krankenhaus gehen muss ist es nicht meine Entscheidung, ob irgend ein Depp sich an mich drängt (ist mir passiert, obwohl ich auszuweichen versuchte) mich anhustet und ich an den Folgen von Corona vorzeitig den Löffel abgeben muss.

Erkennst den Unterschied?

Und wenn du die Kinder die verhungern anführst solltest du das gleich erweitern mit den Kriegstoten und den Kriegsflüchtlingen, die keiner aufnehmen will...

Antworten
AndiK
21
7
Lesenswert?

Aha dann sind also alle

Verkehrstoten im Auto gesessen? Und natürlich selbst gefahren und somit selbst Schuld?
Naja wenn man es sich sooo einfach macht.
Fußgänger, Radfahrer, Kinder etc. gibts in deiner Welt nicht?

Antworten
Mein Graz
0
5
Lesenswert?

@AndiK

Mal eine Statistik aus Österreich, 2018:
181 im PKW getötete
102 Personen wurden beim Motorradfahren getötet.
41 Todesopfer durch Fahrradfahren
47 getötete Fußgänger

Du siehst, PKW- und Motorradfahrer stellen den höchsten Anteil. Würdest du lesen was da steht würdest du erkennen, dass ich nichts vom Lenken eines PKW schrieb! Ein Motorrad hab ich übrigens schon seit ca. 40 Jahren nicht mehr gelenkt...

Geh auf das ein was ich schreib und nicht, was du dir zusammendichtest.

Antworten
AndiK
5
3
Lesenswert?

Ja mein Freund wurde auch

in seinem PKW von einem anderen PKW der völlig auf seine Fahrspur kam abgeschossen.
Er ist auch einer in deiner Statistik als Selbst Schuldiger geführter der sich das deiner Meinung nach „ ausgesucht“ hat.

Aber Schluss jetzt, du und viele hier sind der Meinung, man sollte sich in seinen 4 Wänden einsperren da ansonsten die Menschheit zu Grunde geht, ich bin der Meinung mit größt möglichem Abstand kann ich mich ruhig im Freien bewegen, da es wenn man grundlegendes Beachtet, viel gefährlichere Dinge in unserem täglichen Leben gibt als diesen Virus.

Wir werden uns nicht einig werden.

Antworten
Mein Graz
1
1
Lesenswert?

@AndiK

Nein, werma net. Vor allem nicht bei deiner Interpretation meiner Postings...

Ich bleib lieber zu Hause und sterb weder im Straßenverkehr noch an den Folgen des Coronavirus.

Wenn du das anders handhabst ist das so lange deine Sache, wie durch dich niemand zu Schaden kommt. Und wenn es so ist dann sollte das zu dir zurück verfolgt werden können - damit du damit leben musst.

Antworten
AndiK
3
2
Lesenswert?

Der Unterschied zwischen uns

ist halt, dass ich dich für dein Daheimbleiben nicht verurteile, du mich für mein Rausgehen obwohl ich alle Sicherheitsabstände übererfülle aber schon.
Du fühlst dich moralisch überlegen.....

Antworten
mbsoft
0
2
Lesenswert?

Warum geht es

Mein Lieber, Sie sind ein Sicherheitsrisiko für andere. Ob Sie sich infizieren interessiert mich überhaupt nicht. Das ist ja dann ja selbst verursacht! Nur bitte keine anderen Menschen infizieren. So viel Ignoranz ist schmerzhaft!

Antworten
Mein Graz
1
4
Lesenswert?

@AndiK

Schau weltweit um und lies nur die Schlagzeilen:

Italien an einem Tag fast 800 Tote, 546 Tote an einem Tag in der Lombardei
Spanisches Gesundheitssystem vor Kollaps
Bereits 562 Tote in Frankreich
Zahl der Toten in England stieg um 53 auf 220
Vietnam schließt seine Grenzen fast vollständig

und "genieße" das Rausgehen.
Viel Glück.

Antworten
HandaufsHerzal
17
19
Lesenswert?

Angst schützt... zuviel davon spaltet!!!

Ich erlebe mit meiner Familie eine Zeit die geprägt ist von Hilfsbereitschaft, Zusammenhalt, Vernunft, Zuversicht aber auch von Ungewissheit, Unsicherheit, Missgunst und Angst...
ich gebe zu, ich habe auch Angst... Angst vor dem Virus, Angst um meine kranken Eltern, Angst um meinen Arbeitsplatz usw. ... ich bleibe auch so gut es möglich ist zu Hause... aber ich maße es mir nicht an über Menschen zu urteilen die laufen gehen, mit ihren Kindern einen Spaziergang machen, mit den Nachbarn tratschen oder den Abstand zu anderen Menschen wie etwa beim Einkaufen nicht genau einhalten. Wir sind MENSCHEN... es gibt keine guten und bösen... und hören wir bitte damit auf die Gesellschaft zu spalten... sonst führt das noch dazu dass ich mich vor den ängstlichen (verachtenden) Mitmenschen mehr fürchte als vor dem Virus!!!

Antworten
ragnarok
15
4
Lesenswert?

Blockwart

Mentalität rulez! Da gibt es echt Individuen, die zu Hause vor der Webcam hocken und die Polizei anrufen, wenn wer über den Hauptplatz geht. Die sehen ihre Zeit gekommen.

Antworten
jaenner61
3
47
Lesenswert?

Das trifft es so glaube ich sehr gut 👍

Die beste Waffe im Krieg gegen das Coronavirus ist der gesunde Menschenverstand!
.....wir sind verloren, so viele von uns sind unbewaffnet!

Antworten
Sege
6
41
Lesenswert?

Ärzte

die erlauben, dass sich ihre Kinder mit Freunden treffen handeln extrem fahrlässig.
Bitte weitersagen

Antworten
BRDVKS
23
29
Lesenswert?

Kleine Kritik

Es ist momentan sehr wünschenswert wenn sich alle an die Regeln halten aber dennoch wäre es doch interessant zu wissen wie viele von euch die jetzt andere Maßregeln und auch teilweise beschimpfen sich noch in der vorigen Woche in überfüllten Supermärkten an den Hamsterkäufen beteiligt haben

Antworten
LOEWEGRAZ
9
82
Lesenswert?

627 Tote alleine gestern in Italien

Und hier wird diskutiert ob man jetzt laufen gehen darf. China und Südkorea haben es vorgemacht , nur totale Isolation hilft in dieser Krise. Aber wir kopieren anscheinend lieber Italien. Ich bin im Handel tätig , was man da erlebt führt alle Maßnahmen absurdum. Gerade ältere Leute die besonders gefährdet sind kommen täglich ,nachmal auch mehrmals um Kleinigkeiten zu kaufen. Obst und Gemüse werden betatscht und wieder zurückgelegt....usw.....so schaffen wir es max die Epedemi möglichst lange am köcheln zu halten.

Antworten
samro
16
78
Lesenswert?

bleibt endlich daheim

ich finde diesen artikel super.
er ist an die gerichtet die noch immer verharmlosen da sie leider damit auch noch andere bekehren wollen.

und nein das läufchen ist nicht lustig, wenn man dabei knapp an anderen vorbeilauft und toll schnauft.
auch nicht die gruppe radfahrer, die ja auch noch brüllend und schnaufend an einem vorbeiflitzt.
genau solchen aktionen gilt der artikel.
diese woche gab es einen artikel in dem ein virologe warnte
''dass Viren nur so hin und her flögen, wenn zum Beispiel zwei Menschen in einem Meter Abstand laut miteinander diskutierten''

und denen die es noch immer lässig nehmen ist dieser artikel gewidmet. danke.

Antworten
 
Kommentare 1-26 von 61