AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

LandtagswahlGigant der Leutseligkeit und großer Wir-Anbieter: Warum Schützenhöfer konkurrenzlos siegte

In entsicherten Zeiten neigen die Wähler dem Vertrauten zu. Wendestimmung haben sie genug im Leben draußen. So siegte Hermann Schützenhöfer konkurrenzlos.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
STEIERMARK-WAHL: SCHUeTZENHOeFER
Hermann Schützenhöfer © APA/GEORG HOCHMUTH
 

Am gestrigen Ewigkeitssonntag, wie er im Kirchenjahr heißt, mögen sich einige in der steirischen Volkspartei daran erinnert haben, wie wenig diese Kategorie für die Politik taugt, sogar in der Steiermark. Immerhin eine halbe Ewigkeit, von Kriegsende an, hatte die ÖVP die Macht und kulturelle Hegemonie inne und prägte mit ihren prägnanten Köpfen die Identität des Landes. Dann kam 2005, der Verlust der Mehrheit, den die Partei wie einen Bruch der Ordnung und der Naturgesetzlichkeit empfand.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

heri13
4
0
Lesenswert?

Das steirische wahlvolk hat aus Mitleid den Schützenhöfer gewählt.

Der ewige zweite der immer nur im Schatten der Häuptlinge gestanden hat.
Knapp vor Schluss seiner Tätigkeit,haben sie ihm auf den LH sesselgehoben.
Das erste mal Hat er den voves erpresst,denn sonst hätte es schon damals mit den blauen zusammengearbeitet.
So macht er es jetzt , wie der kurz .
Zuerst verhandeln,dann zu den blauen laufen.

Antworten
crawler
0
1
Lesenswert?

.

😂🤣🤣😂

Antworten
Ichweissetwas
6
2
Lesenswert?

Hier wurden die Schwachpunkte der SPÖ und FPÖ

ausgenutzt! Die reichen Bauern der Steiermark werden das Nötige für ÖVP beigetragen haben......na und die Stadt Graz wird sich auch bald wundern....

Antworten
himmel17
8
12
Lesenswert?

Der Durchbruch

Der ewig Unterschätzte hat es allen gezeigt! Jetzt muss er eine erfolgreiche Zukunft der Grünen Mark vorbereiten. Irgendwie scheinen auch die Steirer von den ewigen Skandalen und Randalen der FPÖ genug zu haben. Die Grüne Mark braucht Zukunftssicherheit durch Fortschritt. Schützenhöfer wird sich dahinterklemmen müssen. Auch wenn man es dem Hermann nicht gleich ansieht: Er weiß, dass die Zukunft der Steiermark nur mit Hochtechnologie erfolgreich wird bewältigt werden können.

Antworten
heri13
3
0
Lesenswert?

Für sie wird es schön.

Der Schützenhöfer,geht mit der fpö zusammen.

Antworten
heri13
48
26
Lesenswert?

Nicht Türkisfarbig ist das lächerlichste was ich gehört habe.

Der Schützenhöfer ist einer der größten Stiefelputzer des kurz.
Seine Anbeterei beim kurz war schon zum Grausen.

Antworten
Balrog206
4
5
Lesenswert?

Jaja

Wie wärs mal mit Anstand zu verlieren , wenn man sonst schon so hohe Ansprüche an die Moral hat ! Am besten wäre noch keine Koalition mit Rot!

Antworten
pescador
12
40
Lesenswert?

.

Am wichtigsten ist, dass die FPÖ zurück gedrängt wird. Vielen Wählern sind jetzt die Augen auf gegangen. Noch ist die FPÖ aber nicht wo sie hingehört. Ich würde sagen, max. 5 % würden reichen.

Antworten
sterzi
56
28
Lesenswert?

Machtmensch

Schützenhöfer hat gnadenlos die momentane Schwäche der SPÖ ausgenutzt. Der SPÖ, die ihn als Zweitem zum LH gemacht hat. Der SPÖ, mit der er einen Pakt hatte, den er gebrochen hat.
Das Volk liebt den Verrat aber nicht den Verräter. Schützenhöfer ist jetzt der strahlende Sieger, aber er wird die Rechnung bekommen.

Antworten
pescador
23
43
Lesenswert?

Mimimimi

Darf ich ein Taschentuch reichen?

Antworten