"Game of Thrones"-VorgeschichteHBO veröffentlicht erste Bilder von "House of Dragon"

Was passierte 300 Jahre vor der Fantasy-Serie "Game of Thrones"? Darum geht es im Prequel "House of Dragon". Nun gewährt der US-Sender HBO einen ersten Einblick.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Emma D'Arcy und Matt Smith auf den ersten Szenenbildern © HBO
 

Zwei Jahre lang warteten "Game of Thrones"-Fans darauf: auf die ersten Bilder der Prequel-Serie "House of Dragon" veröffentlicht. Die HBO-Produktion soll erzählen, was 300 Jahre zuvor auf Westeros und Essos passierte. Die Story basiert auf George R. R. Martins "Feuer und Blut". Im Fokus steht dabei die Geschichte des Hauses Targaryen.

Die Dreharbeiten zu der Vorgeschichte der Erfolgs-Fantasy-Serie "Game of Thrones" ("GoT") waren Ende April angelaufen. Die Fotos zeigen die Schauspieler Olivia Cooke und Rhys Ifans als Otto und Alicent Hightower, Emma D'Arcy als Prinzessin Rhaenyra Targaryen, Matt Smith als Prinz Daemon Targaryen und Steve Toussaint als "The Sea Snake". 

Serientäter - jeden Freitag neu

Behalten Sie den Übersicht im Streaming-Dschungel und abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter.

Die achte und letzte Staffel der preisgekrönten "GoT"-Saga wurde im Mai 2019 ausgestrahlt. "House of Dragons" soll 2022 gesendet werden und ist eines von mehreren geplanten Spin-offs. Ansonsten sind nur wenige Details bekannt. Die Zeitschrift Variety berichtete Anfang 2021, dass auch Martins Geschichte "Tales of Dunk and Egg" eine Serienadaption bekommen werde.

Foto © HBO

 

 

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!