AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

HBODer Nachfolger von "Game of Thrones" ist jetzt fix

Das Prequel des HBO-Serie trägt den Titel "House of Dragons". Zugleich wurde ein anderes prominent besetztes Projekt auf Eis gelegt.

© AP
 

Rund 300 Jahre sollen zwischen "Game of Thrones" und "House of Dragons" liegen - freilich in Bezug auf die Handlung, nicht auf die Ausstrahlung. US-Kabelsender HBO hat das Prequel zum Serien-Megahit nun offiziell in Auftrag gegeben. Die Geschichte von "House of Dragons" basiert auf dem Buch "Feuer und Blut" von "GoT"-Autor George R. R. Martin. Vorerst sollen zehn Folgen entstehen.

Für ein Schwesternprojekt könnten das schlechte Nachrichten sein: Ein geplantes Prequel soll nach dem Berichten des Branchenportals "Deadline" schon nach der Pilotfolge eingestellt werden. Bedauerlich für Hollywoodstar Naomi Watts, sollte sie doch die Hauptrolle übernehmen. Spekuliert wird, dass das Serienprojekt gestoppt wurde, da es zeitlich zu weit von "GoT" entfernt war: 5000-8000 Jahre sollten dazwischen liegen.

Wann "House of the Dragon" zu sehen sein wird, wurde
zunächst nicht mitgeteilt. Auch einen Trailer gibt es noch nicht.

59 Emmys

"Game of Thrones" war im Mai nach acht Staffeln zu Ende gegangen.
Die aufwendig produzierte Fantasie-Saga gilt als eine der
erfolgreichsten Serien der TV-Geschichte und räumte insgesamt 59
Emmys ab.

Acht Jahre lang hatte "GoT" Fans auf der ganzen Welt gefesselt. Allein in Amerika erreichte die Serie laut dem US-Sender HBO pro Folge rund 43 Millionen Menschen.

Autor George R.R. Martin
Autor George R.R. Martin Foto © AP

 

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren