AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Sportliche Erlebnisse warten

Ob mit dem Kanu, SUP, dem Fatbike oder dem Rad: Lignano Sabbiadoro bietet unvergleichliche Möglichkeiten an, um das Meer, die Lagune und die regionalen Besonderheiten zu erkunden.

Fitness und Sport am Strand sind in Lignano Sabbiadoro kein Problem © KK
 

Tag zwei im Paradies. Heute bereut die ganze Crew den letzten Drink vom Vorabend, was aber nichts an den sportlichen Plänen für diesen Tag ändert. Sandra und David haben sich gestern schon zur Genüge entspannt, deswegen steht heute zum Start in den Tag ein ordent­liches Fitnesstraining am Programm – natürlich direkt am Strand mit Blick aufs Meer. Das Technogym-Fitnessstudio beim Strandbad 4 in Lignano Sabbiadoro ist die perfekte Location dafür.

Training am Strand. Die Geräte stehen unter Schatten spendenden Pavillons und zudem ist die Benutzung für alle Besucher kostenlos. Wem das genügt, der kann auch zum Strandbad 10 gehen, um das dortige Freitluft-Fitnessstudio zu nutzen, das ebenfalls kostenlos zur Verfügung steht. Nach der Trainingseinheit sind Sandra und David aber noch lange nicht ausgepowert, weswegen sie sich mit ihren Freunden aufs Fatbike schwingen.

Foto © KK

Die kostenlosen Ausflüge mit Guide finden an einigen Tagen pro Woche von Juni bis September statt und bieten die einmalige Chance, direkt am Strand in die Pedale zu treten. Wer lieber festen Boden unter den Rädern hat, wird hingegen die Weinroute entlang der Stella lieben.

Es gibt Freiluft-Fitnesscenter sowie ein vielfältiges SUP- und Radan­gebot Foto © KK
Der Ausflug findet ebenfalls von Anfang Juni bis Anfang September statt und verwöhnt die Teilnehmer immer dienstags mit einer Boots- und Radtour inklusive Wein- und Kulinarik-Erlebnis. Abfahrt ist vor der Terrazza a Mare, danach geht es zu einem Bauernhof, in dem man Spezialitäten verkosten kann. Im Anschluss führt die Route nach Precenicco, wo eine Bootsfahrt auf dem Fluss Stella am Programm steht.
Ein Kanu-Ausflug zum berühmten Bilancia di bepi ist ein absolutes Highlight und sollte bei einem Lignano-Urlaub nicht fehlen Foto © KK

Direkt am Strand in die Pedale treten? Das geht mit dem Fatbike Foto © M.Danesin

Mit dem Kanu auf Tour. Doch heute bleiben Sandra und David nach dem Ausflug mit dem Fatbike lieber am Strand. Der Rest der Crew jedoch schwingt sich in ein Kanu und unternimmt einen Ausflug in die Lagune – das wäre übrigens auch mit dem SUP möglich, aber sitzen ist der Gruppe nach der gestrigen Nacht lieber.

Foto © KK
Start ist beim Palazzolo dello Stella, wo man das Bilancia di Bepi in Aktion sehen kann. Es handelt sich dabei um ein besonderes Fischernetz, das mit einem Motor angetrieben wird. Danach geht es im Kajak den Fluss entlang, um das Casoni-Dorf zu besichtigen und dort lokale Produkte zu kosten.
Und danach kann man sich am Strand entspannen oder im Wasser planschen Foto © KK

Fischer in Aktion. Wieder angekommen beim Bilancia di Bepi zeigt der Besitzer Daniele Ciprian das Bilancione in Aktion und die junge Truppe kommt in den besonderen Genuss seiner Kochkünste. Seit diesem Jahr betreibt Daniele außerdem einen Foodtruck, der typische Schmankerln anbietet. Den Fluss Stella kann man auch mit dem SUP erkunden. Ebenso gibt es geführte Ausflüge zur Mündung des Tagliamento und zum Leuchtturm von Bibione sowie Vollmond-Touren. Unsere Gruppe kehrt nun aber glücklich und satt zurück nach Lignano, wo Sandra und David schon warten – denn das nächtliche Lignano wartet bereits mit Musik, Tanz und jeder Menge Spaß auf sie.

Event-Tipps

Mi Games 2019: 18. bis 21. Juli 2019, Piazza Marcello D’Olivo, Lignano Sabbiadoro
Lega-Volley-Sommertour: 26. bis 28. Juli 2019, Beach Arena, Strandbad 6/7, Lungomare Trieste, Lignano Sabbiadoro
Traditionelles Feuerwerk:
15. August, 23 Uhr, Lignano Sabbiadoro
Feuer des Meeres: 16. August, 23.30 Uhr, Lignano Pineta
Air Show: 11. August, Lignano Sabbiadoro


Alles für Ihren Lignano Urlaub

Bezahlte Anzeige