"Vor zwei Wochen war ich anscheinend in Ungarn zu schnell unterwegs. Ich bekam von der Behörde ein mehrseitiges Schreiben, das auf Ungarisch verfasst ist, samt einer Zahlungsaufforderung", schreibt unser Leser und möchte wissen: "Darf ich dieses Schreiben eigentlich ignorieren, da ich nicht Ungarisch spreche?"