AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Klischee-CheckFrauen und Bier: Ein schwieriges Verhältnis?

Verantwortungsvolles Trinken und Nachhaltigkeit: Über das Verhältnis der Österreicherinnen zum Bier.

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Eine Frau trinkt Bier
104 Liter Bier pro Person werden in Österreich getrunken © (c) Getty Images (Willie B. Thomas)
 

Beim Bierkonsum haben nach wie vor die Männer die Nase vorn. Doch das Klischee, dass Männer lieber Bier trinken und Frauen Prickelbrause vorziehen, hat ausgedient. Das zeigt ein Blick auf die Zahlen: 41 Prozent der österreichischen Frauen trinken regelmäßig Bier. Und mehr noch: Die Bierkompetenz ist aktuell sogar in weiblicher Hand.

Den Biersommelier-Weltmeistertitel hat derzeit die erste Frau inne. Elisa Raus aus Deutschland setzte sich 2019 bei den 6. Weltmeisterschaften der Biersommeliers in Rimini, Italien gegen rund 80, vorwiegend männliche, Konkurrenten durch und ist bis zu den nächsten Weltmeisterschaften 2021 amtierende Biersommelier-Weltmeisterin.

40 Prozent der Menschen in Österreich ...

... greifen zu regionalen Biersorten zurück, wenn sie die Wahl dazu haben. Das Angebot an regionalen Bieren stellt drei Viertel der Menschen hierzulande zufrieden.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren