Ein Patient erzählt"Corona hat mir den Boden unter den Füßen weggezogen"

Matthias Hohl erkrankte schwer an Covid-19. Er war nicht geimpft. Via Instagram teilte er seine Krankengeschichte, um aufzurütteln.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Zu Beginn hatte der 35-Jährige aus Graz Angst um sein Leben
Zu Beginn hatte der 35-Jährige aus Graz Angst um sein Leben © Petar Beck
 

Wann war für Sie der Zeitpunkt gekommen, an dem Sie bemerkt haben, jetzt ist es wirklich ernst?
MATTHIAS HOHL: Das war etwa eine Woche nach den ersten Symptomen. Ich hatte Fieber, der ganze Körper hat geschmerzt. An einem Sonntag dachte ich mir dann, jetzt ist der Punkt erreicht, wo ich alleine nicht mehr kann. Selbst der Gang aufs Klo war anstrengend. Ich habe kaum Luft bekommen. Schließlich habe ich 1450 angerufen. Dann wurde ein Arzt geschickt, dieser meinte nach dem Abhören der Lunge, er würde mir empfehlen, ins Krankenhaus zu fahren.

Kommentare (9)
Reipsi
55
5
Lesenswert?

Tut mir nicht leid

kein Erbarmen.

Sam125
10
110
Lesenswert?

Danke für ihre offenen Worte,denn jetzt wird es wieder für uns ALLE ungemütlich!

Ein großes Dankeschön an ALLE IMPFVERWEIGERER und CORONALEUGNER,die noch immer nicht den Ernst der Lager erkannt haben,denn es schaut so aus,alsob die Impgegner genau darauf gewartet hätten,dass es auch für die GEIMPFTEN wieder schlechter wird!Ich kann es einfach nicht verstehen wie man so präpotent und egoistisch sein kann und wie man nur sich selber in den Mittelpunkt über alles andere stellen kann,alsob es nur sich selbt geben würde! Es gibt aber Menschen,die sich aus den verschiedensten Gründen nicht Impfen lassen können und diese Mitmenschen sind jetzt wirklich am A....!Bitte lasst euch Impfen und denkt nicht nur an euch allein!Und noch was,das Virus mutiert immer schneller und es lernt dazu und es wird imner gefählicher,je mehr Menschen es infizieren kann!Bitte lasst euch doch Impfen,denn auch euer eigenes Leben ist in Gefahr!

RonaldMessics
3
96
Lesenswert?

Gute...

...Besserung.
Frage an die Kleine Zeitung
Wie würden die Nachrichten läuten, wenn ein Arzt eine falsche oder unzulässige Behandlung am erkrankten Patienten setzt?
Ich nehme an, nach dem Klagsweg auch ein vernichtendes Urteil über solche Ärzte. Zu Recht.
Daher auch die Frage
Wieso darf ein Politiker ungestraft Menschen mit Fakes auf Irrwege führen?

gorisoft
8
76
Lesenswert?

@femoli

Typischer Impfgegner, die kannst nicht bekehren, die sehen hinter jeden Bericht den Teufel der sie impfen will.

future4you
9
196
Lesenswert?

Erst vor wenigen Tagen

hatte mir eine gute Bekannte erzählt, wie es ihr mit Long Covid geht. Eine Frau, unter 50, vor der Ansteckung mit beiden Beinen im Leben stehend, ist seit Monaten außer Gefecht und auf fremde Hilfe angewiesen. Sie wurde angesteckt, bevor es eine Impfung für sie gab.
Für mich ist es daher komplett unverständlich was so viele Menschen antreibt Russisches Roulette zu spielen?

FRED4712
2
54
Lesenswert?

die antwort ist einfach...

fängt mit DUMM an und hört mit HEIT auf.....alles klar jetzt?

grundner10
10
188
Lesenswert?

Verzerrte Wahrnehmung

Wenn Sie in diesem Fall eine Impfpropaganda sehen, ist Ihnen nicht zu helfen. Dann hoffen Sie mal, dass Sie das Virus nicht bekommen. Unsolidarisch gegenüber der Gesellschaft, die anderen hilft, sind Sie jedenfalls.

FRED4712
2
11
Lesenswert?

würde CHARAKTERLOS

auch eine passende Bezeichnung sein?

mobile49
5
47
Lesenswert?

zum besseren verständnis

dieses statement bezog sich auf einen user , der etwas wirre und krude (harmlos ausgedrückt) ansichten zu diesem artikel postete

dieser user wurde aber glücklicherweise aus dem verlauf "genommen"