Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Ausbreitung CoronavirusKritische Situation: In zwei Wochen drohen Engpässe bei den Akutbetten

Laut Forschern braucht es in Österreich striktere Maßnahmen, um das Virus einzudämmen - andere zeigen, wie gut soziale Distanz wirken kann.

Braucht es strengere Maßnahmen, damit Österreich nicht zu Italien wird?
Braucht es strengere Maßnahmen, damit Österreich nicht zu Italien wird? © APA/EXPA/ JOHANN GRODER
 

Sind die Maßnahmen, die von der Bundesregierung getroffen wurden, um das Coronavirus einzudämmen, zu lasch? Diesen Schluss legt die Prognose von Forschern der Med Uni Wien nahe, die Entwicklungskurven aus anderen Ländern mit jener in Österreich verglichen haben. Sie stellten fest: Während Länder wie China und Singapur die Ausbreitung des Virus mit extremen Maßnahmen unter Kontrolle gebracht haben, schreitet sie in europäischen Ländern exponentiell voran.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren