Seit bald 70 Jahren sitzt Königin Queen Elizabeth II. auf dem britischen Thron – und ist damit die am längsten regierende Monarchin der Welt. Anfang Juni wird das besondere Jubiläum groß gefeiert, für den Anlass haben auch berühmte Designerinnen und Designer in ihre kreative Trickkiste gegriffen. Unter anderem schufen Victoria Beckham und Richard Quinn besondere Kreationen für das Thronjubiläum.

Im Tower of London wurden die Designs, getragen von Model Kukua Williams, vor Kurzem von Richard Phibbs für die Juni-Ausgabe des "Harper's Bazaar" fotografiert. Kleider in dunklem Lila, knalligem Rot und einer Schwarz-Gelb-Kombination kamen vor die Linse. Beckham erklärt: "Wir wollten zu Ehren Ihrer Majestät für dieses historische Shooting eine traditionell königliche Farbe wählen, deshalb habe ich einen herbstlich-winterlichen Laufsteg-Look in einem dunkelvioletten Ton entworfen."

Modische Ode an die Königin

Insgesamt 18 Looks wurden für das Projekt entworfen. Auch Stella McCartney, Molly Goddard und Sarah Burton für Alexander McQueen trugen mit ihren Kreationen bei. Der Tiroler Designer Andreas Kronthaler für Vivienne Westwood holte das Korsett mit historischen Elementen in die Jetztzeit. Goddard hüllte Williams in ein schwarzes Tüllkleid, als Kontrast zu den meist farbenfrohen Outfits der Monarchin. Seit 2019 trägt die Queen zudem auch keinen Echtpelz mehr, weshalb sich Stella McCartney für ihren Beitrag für einen Fake-Pelzmantel entschied.

Harper´s Bazaar UK
Victoria Beckham entwarf ein lila Pailletten-Strickkleid für das Modeprojekt
© Harper´s Bazaar / PA / picturedesk.com (Harper´s Bazaar)

Für das Thronjubiläum bekommen die Briten einen extra Feiertag, auch die Pubs werden länger geöffnet haben. Zudem ist ein viertägiges Festprogramm geplant, bei dem mit Paraden, einem Gottesdienst und einem großen Konzert aufgewartet wird. Mit Spannung wird erwartet, bei wie vielen Events die mittlerweile 96-jährige Monarchin persönlich dabei sein wird.