AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Grazer Oper"Guys and Dolls" als Blick in die 1950er Jahre

Ein Klassiker des Broadways kommt nun in einer Grazer Neuinszenierung auf die Bühne: das Musical „Guys and Dolls“. Ab 11. Jänner in der Grazer Oper.

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Rob Pelzer als Nathan Detroit und Christof Messner als Sky Masterson in der Grazer Inszenierung. © Werner Kmetitsch
 

Als Titel hat "Guys and Dolls" bei uns weder einen großen Namen á la „West Side Story“ noch die Hits von Andrew Lloyd Webber. Aber im Vorgespräch mit den Hauptdarstellern Christof Messner und Rob Pelzer spürt man ihre Begeisterung für die Musikkomödie mit Stil und Witz. Deren Ohrwurm „Luck Be A Lady“ gibt neben der berühmten Frank-Sinatra-Interpretation etwa „auch Lady Gaga in ihrem Las-Vegas-Programm zum Besten“, verrät Messner.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren