Konzert in der OperOpus sagten zum Abschied gar nicht leise „servus“

Nach unglaublichen 48 Jahren feiern Opus in der Grazer Oper ihren Abschied. Auch Kult-Trio STS war zum ersten Mal seit neun Jahren vollzählig mit dabei. Am Dienstag folgt noch ein zweites Konzert.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Opus in der Oper © (c) Manuel Hanschitz
 

Dass man als Popkünstler von Österreich auszieht und weltweit bekannt wird, kommt nicht oft vor. Falco ist das gelungen – und der Gruppe Opus. Ihr Song „Live Is Life“ wurde zum Welthit, der heute noch eifrig gespielt wird.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

ma12
0
0
Lesenswert?

HaHa

Die Musikgenies, die Fan von einem Gablier (oder wie der Komiker heißt), haben die besten Kommentare. Keine Ahnung von Musik, aber blöde Posts abgeben.

dado
1
1
Lesenswert?

STS

Die meisten Besucher waren wohl wegen STS gekommen. Glück für Opus.

Ichweissetwas
2
3
Lesenswert?

Ist für heute

Wirklich Schluss...? Hoffentlich....!

Ragnar Lodbrok
5
3
Lesenswert?

Life is life, Flying high und eventuell

noch Opus Pocus.
Und fertig samma, im Prinzip.