Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Andreas GabalierWellenschlag nach ORF-Sendung: Gar keine stille Weihnachtszeit mit Gabalier

Keine Rede von „Es wird scho glei dumpa“: Andreas Gabalier schlägt wieder einmal Wellen. Er will sich aber „nicht zum Reibebaum machen lassen, nur weil ich Erfolg habe“.

Die im Parkhotel Pörtschach aufgezeichnete Weihnachtssendung von Andreas Gabalier (36) und Band verfolgten am Samstagabend im Schnitt 462.000 Zuschauer © ORF
 

Manchmal genügt ein Steinwurf für tagelangen Wogenschlag: Ein nur online auf „kurier.at“ veröffentlichter Verriss der TV-Show „A Volks-Rock ’n’ Roll Christmas“ mit Andreas Gabalier und Band unter dem Titel "Gabalier: Weihnachten auf der HNO-Ambulanz" löste am Wochenende auf Social Media hohe Wellen aus und wirft einmal mehr die Frage auf: Warum kann über den erfolgreichen Steirer, der mit seinem Weihnachtsalbum auf Platz eins in den österreichischen Charts und auf Platz drei in Deutschland eingestiegen ist, nicht mehr sachlich diskutiert werden? Für den am Wörthersee aufgezeichneten Fernsehabend wurden rund ein Dutzend internationaler Weihnachtsklassiker wie "White Christmas" oder "Rocking Around The Christmas Tree" und Heimisches wie „Es wird scho glei dumpa“ als Konzert aufbereitet.

Gabalier selbst will zur Diskussion nichts posten, „sonst heißt es wieder, ich vertrage keine Kritik. Wobei dieser Hass, der mir, meinen Musikern und Chorsängerinnen in einer renommierten Zeitung da entgegen schlug, mit Kritik und Journalismus nichts mehr zu tun hat“, wie er im Telefongespräch mit der Kleinen Zeitung erklärt. Und festhält: „Ich lasse mich nicht zum Reibebaum machen, nur weil ich Erfolg habe. Der Mensch ist nicht böse. Das Land und auch das Internet sind meinetwegen nicht gespalten. Man kann immer aus Tausenden positiven Reaktionen zehn negative herausklauben – aber zu welchem Zweck?“

Fakt ist: 462.000 Zuschauer im Schnitt lockte das Weihnachtskonzert bei konstantem Interesse ab 21.25 Uhr an, der Seherverlauf zeigt, dass nicht weggezappt wurde. Der Spitzenwert kurz vor 22 Uhr betrug 519.000 Seher. Dazu kamen allein am Wochenende noch rund 200.000 Aufrufe in der TVthek.

Zum Vergleich: DJ Ötzi lockte im September 2019 mit einer Mischung aus Konzert und Porträt 339.000 Zuschauer an, der Mitschnitt eines Konzerts von Helene Fischer im Frühjahr 2018 kam auf 365.000 Seher im Schnitt. Gabaliers (nur für interne ORF-Zwecke verwendete) Teletest-Bewertung durch jene, die eingeschaltet haben: 4,4 (die Höchstnote ist 5).

Gerhard Koch, Direktor des ORF Steiermark, dessen Landesstudio die Produktion in kurzer Zeit gestemmt hat, erläutert auf Anfrage: „Bei uns sind die Wogen hoch gegangen, weil sich das gesamte Team mit viel Engagement und Kreativität an dieser Sendung beteiligt hat.“ Eine Weihnachtsshow sei für ihn „der schlechteste Anlass“, sich an Gabalier als Feindobjekt abzureagieren.

Man muss Gabalier nicht mögen und kann umschalten. Meine Oma hat sich Metallica auch nicht angehört.

Andreas Gabalier

Natürlich hat der Sänger selbst in der Vergangenheit oft durch markige Aussagen (etwa bei der Bundeshymne) polarisiert. Er selbst ortet den Ursprung bei „meinem Auftritt bei Stermann & Grissemann, seither bin ich zum Großteil für die linke Presseecke ein gefundenes Hormonfutter“.
„A Volks-Rock ’n’ Roll Christmas“ ist noch bis Samstag in der TVthek des ORF abrufbar.
Andreas Gabalier nahm Songs wie "Blue Christmas", "Winter Wonderland" und "Driving Home For Christmas" für die CD u. a. in Nashville auf Foto © UNIVERSAL

Kommentare (99+)
Kommentieren
Lodengrün
21
26
Lesenswert?

Einen Busfahrer,

der nicht lenken kann wird uns nicht führen. Ein Kicker, der mit dem Ball nicht umgehen kann, wird bei uns nicht spielen. Ein Sänger der nicht singen kann, soll nicht den Mund aufmachen. Und er hat eine Stimme die nur Belästigung ist. Überhaupt ein Witz. Eine Konserve in Nashville aufnehmen und dann sich im TV der Fischtechnik bedienen ist Vera......g.

Gugi2
19
23
Lesenswert?

Weihnachten mit Gabalier

Man darf Traditionalist sein und trotzdem gefiel mir das Konzert von Gabalier sehr gut. Vorallem die musikalische Untermalung und die einzelnen Soloparts waren sensationell. Wir leben nun mal in einer globalisierten Welt. Wenn jemand international Erfolg haben will, dann muss er den Weg von Gabalier gehen.
Stillstand ist Rückschritt.

hansi01
6
27
Lesenswert?

An alle Kritiker und Liebhaber von Stars oder weniger ruhmreichen Personen

Das schöne am Fernsehen u d Zeitung lesen ist, das eine kann man ausschalten, das andere überblättern.

AdeodatusderZweite
17
16
Lesenswert?

Nicht singen können

Lasst doch den Gabalier in Ruhe. Auch Grönemeyer kann eigentlich nicht gut singen, und trotzdem ist er unbestritten ein Star. Ansonsten kann man ihn mit Gabalier natürlich nicht vergleichen.

carpe diem
20
27
Lesenswert?

Liebe KLZ,

nehmt diesen Artikel endlich vom Netz.Alles is
t gesagt, Gabalier-fans sind glücklich, ihnen macht es scheinbar nichts, dass der Herr schlecht singt, gestrigen Idealen nachhängt und ihnen mit Rehlein und karierten Tücherln das Geld aus der Tasche zieht. Mit einem modernen, aufgeklärten
Menschen hat das nichts zu tun, daran sollte man arbeiten, damit chinesische Dirndlkleider und Geweihe aus Plastik endlich wieder kritisch betrachtet werden (dürfen).

helmutkoch
10
29
Lesenswert?

Nicht alles klingt gut

Gabalier hat viele gute Lieder. Bei den tiefen Tönen kommt fast nichts heraus. Es gibt über 148.000 Versionen von Stillr Nacht, aber diese war die mit Abstand grauslichste.

cockpit
8
26
Lesenswert?

stimme mit Ihnen überein,

außer dass Gabalier viele gute Lieder hat! Die hat er nämlich nicht. Er hat nur welche, die sich git verkaufen.

oekoLogisch
1
20
Lesenswert?

lasst der Jugend ihre Idole

Wir haben sie auch gehabt, zum Unmut unserer Eltern und Großeltern. Und noch eins, Heimat ist nicht faschistisch, sondern Heimat ist Heimat, das spürt man z.B. wenn man einen Elternteil verliert, so wie es meiner Frau gerade ergeht!

shaba88
9
13
Lesenswert?

Kommentar

Gabalier ist NICHT HEIMAT, nur Marketing

ber
5
22
Lesenswert?

Egal

Ich habe es mir nicht angeschaut, weil ich schon wusste, dass es mir nicht gefallen hätte.

Ich muss mich daher auch nicht aufregen und würde mich auch nicht beschweren, denn wenn ich mir das antue, bin ich selber schuld. Es gibt genügend Alternativen.

Ragnar Lodbrok
18
45
Lesenswert?

Gabalier passt zur heutigen Jugend (nicht alle natürlich)

er ist ein Poser und Wichtigmacher.
Was er kann - er kann sich verkaufen.
Was er nicht kann - singen.
Was er tun sollte - sich aus der Öffentlichkeit zurückziehen (weniger ist mehr)
Jede seiner Bewegungen wirkt einstudiert, künstlich. Jede Grimmasse wurde scheinbar hunderte Male vorm Spiegel geübt. Er will halt cool und wichtig sein. Geht leider zunehmend daneben.

shaba88
15
61
Lesenswert?

Kommentar

nochmals für alle, kein Neid, aber er kann einfach nicht singen.

smithers
2
11
Lesenswert?

Er muss offensichtlich auch nicht singen können.

Sein Produkt ist die gesamte Show, und das kann er aber anscheinend ganz gut. Wieso sonst die hohen Zuschauerzahlen und die vielen Verkäufe.

shaba88
4
1
Lesenswert?

Kommentar

Das frage ich mich bei vielen Dingen.....

DannyHanny
13
25
Lesenswert?

Nicht so böse Sachen schreiben shaba!

Sonst wird der Gabalier Fanclub wieder alarmiert und fällt über Sie her! 🙈

shaba88
5
2
Lesenswert?

Kommentar

😭😭

knapp
15
88
Lesenswert?

Warum sollen alle, denen dieses Konzert nicht gefallen hat, nur Neider sein?

Wie so oft hier unterstellt wird. Ich finde er kann nicht gut singen, er kokettiert mit rechten Symbolen, er möchte politische Parolen unters Volk bringen. Er verkauft CDs und spielt ausverkaufte große Konzerte. Wenn es Menschen gibt die das mögen, soll er verdienen was er kann. Deswegen muss man doch nicht neidig sein. Die Schmachtgesänge im ORF waren für mich einfach grottenschlecht. In jeder Hinsicht. Das hat nix mit Neid zu tun, sondern einfach mit persönlichem Geschmack! Und den darf hier jeder äußern. Xund bleiben!

frogschi
10
20
Lesenswert?

Wie schafft man es Klickzahlen zu generieren?

Mit so einem nichtssagenden Artikel und anschließendem Link.
Gut gemacht KLZ! 👏👏👏

Hallodri74
9
24
Lesenswert?

Der Bushido kann gar nicht singen ...

und verkauft noch mehr Cd‘s !
Also ?

smithers
2
1
Lesenswert?

Der Bushido ist nicht vergleichbar.

Der Bushido hat ja auch mehrere Clans hinter sich.

Reipsi
16
4
Lesenswert?

Aha , bin ich heute

wieder gesperrt ? Warum weiß keiner, aber was solls.

voit60
49
56
Lesenswert?

Da scheint wohl der Anti Sänger

Seine Fangemeinde aufgerufen haben, hier für ihn Stimmung zu machen. Verdächtig Viele positive Stimmen hier auf einmal.

Guccighost
15
52
Lesenswert?

Also wenn ich einen Künstler

Hören will dann will ich es live haben.
Und nicht im Hintergrund eine CD die in USA eingespielt wurde.
Die Musiker waren ja nur zur Show da im wahrsten Sinn des Wortes.

diss
47
28
Lesenswert?

Unverständlich, dass so ein Typ

so viel Hass erzeugen kann. Er beherrscht die Polarisierung perfekt.

unterhundert
0
2
Lesenswert?

Aso, diss..

ich glaube nicht dass dies Hass ist, es ist halt nur die Meinung der verschiedenen Poster, einschließlich meiner. Zudem, singt ja keiner oder keine mehr Live. Kommt ja alles aus der Konserve, man merkt dies bei den div. zugaben. Die Zeiten mit Livemusik sind schon lange vorbei, ausser bei Festivitäten, im Ländlichen Bereich, das, sind aber auch Amateure, keine hochbezahlten Provis.

HEIGON
3
38
Lesenswert?

Kritik

Ist nicht Hass

 
Kommentare 1-26 von 262