Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Frecher und schnittiger"Liebesg'schichten": Ab 6. Juli wird im ORF wieder verkuppelt

Nach dem Tod von Elizabeth T. Spira im vergangenen Jahr hat ORF-Journalistin Nina Horowitz die Nachfolge als Kupplerin in "Liebes'gschichten und Heiratssachen" übernommen. Ein erster Einblick in den neuen Look der Show.

++ HANDOUT ++ NEUE 'LIEBESG'SCHICHTEN' STARTEN AM 6. JULI IM ORF
Bei Nina Horowitz gehen ab 6. Juli 54 Singles auf Partnersuche © APA/ORF/ROMAN ZACH-KIESLING
 

Eines gleich vorweg: der prägnante hörbare Schmatzer beim Kandidatenwechsel fehlt, stattdessen taucht ein roter Luftballon mit dem Namen des nächsten Singles auf. Ebenso wie das Schluss- und das Anfangslied. Sonst stecken in den neuen Folgen der erfolgreichen ORF-Kuppelshow "Liebesg'schichten und Heiratssachen" ganz viel von jenem Konzept, mit dem Elizabeth T. Spira 23 Staffeln lang einsame Herzen des Landes verkuppelte. Sendungsverantwortliche Sharon Nuni fasste das so zusammen: "Uns ist die Gratwanderung gelungen, das Tolle zu bewahren und ein bisschen zu erfrischen." Und: "In sieben Minuten in eine ganze Welt einzutauchen."

Kommentare (2)

Kommentieren
Ichweissetwas
2
0
Lesenswert?

Neues Gesicht, neue Aufmachung....

der Rest bleibt, auch ohne Niveau!

pescador
10
5
Lesenswert?

Wenn es schon sein muss...

...bitte mit etwas mehr Niveau.