Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

23. Februar, 19.30 UhrVerfluchte im Blutrausch: Sciarrino-Oper auf Ö1 zu hören

Fast ein Jahr nach der geplanten Uraufführung war es nun soweit: Das Klagenfurter Stadttheater zeigte Medienvertretern Salvatore Sciarrinos "Il canto s'attistra, perché?". Eine blutige Oper über den rätselhaften Atridenfluch, die am 23. Februar auf Ö1 zu hören ist (19.30 Uhr).

Otto Katzameier als Agamemnon in Salvatore Sciarrinos "Il canto s'attrista, perché?" ("Warum wird der Gesang traurig"?) © Fessl/Stadttheater Klagenfurt
 

Der Abend fing mit einem Witz an, und zwar keinem schlechten. Hausherr Aron Stiehl trat auf die Bühne und meinte, diese Veranstaltung erinnere ihn an einen Intendanten-Alptraum: "Es ist Premiere und im Saal nichts als Kritikerinnen und Kritiker." Die für die Mikrofone von Ö1, eine Handvoll Medienvertretern und natürlich die Künstler selbst abgehaltene Uraufführung wird vielleicht im Frühjahr noch dem Publikum gezeigt werden können. Es wäre nicht zu dessen Schaden.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren