Zu den Sondersendungen auf BILD-TVWenn man "live und direkt" gequält wird

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© 
 

Die Social Media streikten, die Twitter-Bubble glitt ins Redundante, den für die ZiB 2 angekündigten Vizekanzler Werner Kogler hatte man schon im Ö1-Journal gehört. Da kam die Push-Meldung gerade zur rechten Zeit: „Facebook offline! Jetzt Sondersendung bei Bild im TV.“ Es waren freilich fast alle Wörter in Versalien hinausposaunt – und man hätte sie nicht nur als stilistische Schwäche in Sachen Typografie, sondern als Warnzeichen betrachten sollen.

Kommentare (1)
RonaldMessics
0
2
Lesenswert?

Bei Asterix und....

...Obelix war immer so einfach und nett zu lesen
DIE RÖMMER, DIE SPINNEN.
Mit diesem Ausspruch (Französisch: "Ils sont fous, ces Romains!") von Obelix, der damit sein Unverständnis über die Taten der römischen Legionäre zum Ausdruck bringt, provoziert er einen Eklat am Theater von Condate .

So gesehen ist auch die Sucht nach Liveberichten gerade in diesem Fall eine berechtigte Sichtweise, nur was setzt man ein statt dem Wort Römer???