Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Verein Dark CityGerhard Fresacher: "Die Jungen hauen nämlich sonst ab!"

Universalkünstler und Netzwerker Gerhard Fresacher bespielt demnächst das Wohnhaus Gert Jonkes in der Palla-Gasse. Eine Vorschau.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
siegerprojekte der kaerntner kulturstiftung
Die Bachmann-Kuppel © Kärntner Kulturstiftung
 

Bis am Abend des 16. Mais ist noch die sehenswerte Installation anlässlich des 20. Todestages des jung verstorbenen Schriftstellers Georg Timber Trattnig in der Klagenfurter „Hafenstadt“ aufgebaut: Der Maler und Regisseur Gerhard Fresacher (Verein Dark City) gestaltete drei Räume des Lokals, in dem Besitzer Michael Pontasch der Klagenfurter Kunstszene eine Bühne bietet. „Die Hafenstadt ist ein toller Ort, der hat Power“, begeistert sich Fresacher für seine Mission, die Stadt Klagenfurt und junge Künstler in Dialog treten zu lassen: „Es braucht eine kommerzfreie Produktionsstätte für Kunst, sonst hauen die jungen Leute wieder ab!“

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.