AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

500 Mitarbeiter Nach Mahle greift auch BMTS auf Corona-Kurzarbeit zurück

Weitere Hunderte Mitarbeiter in der Region müssen aufgrund der Corona-Krise in die Kurzarbeit geschickt werden. Bei BMTS in St. Michael ob Bleiburg betrifft das rund 500 Mitarbeiter.

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
© Privat
 

Drei Monate werden 1800 Mitarbeiter der Firma Mahle in St. Michael ob Bleiburg/Šmihel nad Pliberkom in Kurzarbeit tätig sein. Das Filterwerk fährt aber bereits vorher herunter. Dieselbe Strategie, wenn auch für einen kürzeren Zeitraum, verfolgt das benachbarte Unternehmen BMTS Technology, in dem 500 Personen, 20 davon sind Leiharbeiter, eine Beschäftigung finden. "Wir planen den Betrieb bei BMTS Technology in St. Michael noch bis einschließlich 27. März aufrecht zuhalten. Wobei es nächste Woche einen kontrollierten und geplanten Shutdown geben wird. Für den Zeitraum danach werden wir das Corona-Kurzarbeitspaket beantragen und unsere Mitarbeiter in Kurzarbeit schicken", sagt heute Vice President Günter Semeja.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren