Der Kinderflohmarkt, der ursprünglich am Samstag, 17. September, am Villacher Hans-Gasser-Platz stattfinden hätte sollen, wurde wegen des angekündigten Schlechtwetters um eine Woche auf Samstag, 24. September, verschoben.

Dann kann von 8 bis 13 Uhr gefeilscht und getandelt werden. Kinder bieten ihre Waren an. Zu haben gibt es unter anderem Kleidung für die bevorstehende Winter- und Herbstsaison sowie Bücher, Spielzeug, Sportartikel und vieles mehr. Alle 50 Stände sind bereits ausgebucht.