Digitaler UnterrichtVillachs Volksschüler lernen künftig mit PC und Ipad

Die Stadt Villach investiert 1,8 Millionen Euro in Schulen, Lehrende und Lernende. Auch Volksschulen werden mit EDV-Geräten ausgestattet.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Auch Villachs Volksschüler lernen künftig am Ipad © contrastwerkstatt
 

Die Stadt Villach investiert 1,8 Millionen Euro in die digitale Weiterbildung von Kindern und Jugendlichen. Schulen werden mit besseren IT-Geräten ausgestattet und wo noch Bedarf besteht, ans Breitbandinternet angeschlossen. Neu in der Digitaloffensive ist die Ausstattung an Volksschulen.

Kommentare (1)
GustavSchatzmayr
0
0
Lesenswert?

Digitaler Unterricht

Willkommen Villach im 20. Jahrhundert! Das mit dem 21. Jahrhundert werdet ihr auch noch schaffen :-) Spätestens in 100 Jahren.