Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

European Bike WeekTrotz Absage des Harley-Treffens hofft man auf Biker

Die European Bike Week am Faaker See findet in diesem Jahr nicht statt. Kärnten Werbung überlegt nun Alternativen für Anreisende.

Harley Davidson Rundfahrt Sternfahrt 2016 European Bike Week Aufstellung
Trotz Absage hofft man auf Harley-Urlauber © (c) Kleine Zeitung Helmuth Weichselb (Helmuth Weichselbraun Weichselbraun Helmuth Weixxx Helmuth Weichselbraun / Kleine Z)
 

Kärnten Werbung-Chef Christian Kresse nimmt zur Kenntnis, was nicht zu ändern ist. Gestern sagten die Vertreter der Motorrad-Kultmarke Harley Davidson die „European Bike Week“ am Faaker See offiziell ab. Von 8. bis 13. September hätten die Motorräder um Villach und letztlich durch ganz Kärnten rollen sollen. Bis zu 100.000 Gäste aus 50 Ländern wurden dabei in den letzten Jahren gezählt. Ein Wirtschaftsfaktor für die Region – aber auch ein potenzielles Gesundheitsrisiko, das man im amerikanischen Milwaukee nicht auf sich nehmen wollte. „Die Entscheidung ist – gerade mit Blick auf die aktuelle Situation in Großbritannien und in den USA nachvollziehbar“, sagt Kresse, der nun versucht, „zu retten, was zu retten ist“. In der kommenden Woche werde man neuerlich Gespräche mit Vertretern von Harley führen, Möglichkeiten ausloten. „Denn natürlich gibt es bereits zahlreiche Buchungen für diese Zeit und viele Biker wollen dennoch einen Urlaub in Kärnten machen, bei den wir ihnen etwas bieten wollen.“

Christian Kresse Geschäftsführer Kärnten Werbung
Christian Kresse Geschäftsführer Kärnten Werbung Foto © (c) Weichselbraun Helmuth

Im Hintergrund war in den letzten Wochen, wie bei vielen anderen Veranstaltern, die Nervosität spürbar. Denn eine Garantie, dass man im September Veranstaltungen in größerer Form durchführen könnte, gibt es derzeit nicht. Entsprechend hätten etwa Gastronomen die finanziellen Risiken für Zeltmieten und ähnliche Ausgaben selbst tragen müssen. Bei der Kärnten Werbung hofft man auf die kommenden Jahre. „2020 ist nun einmal, wie es ist, unser Vertrag läuft aber noch bis 2023, daher wollen wir uns für die kommenden Jahre das beste Einvernehmen sichern.“

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

gonde
4
8
Lesenswert?

Ja freilich! Wir brauchen unbedingt eine Auffrischung in Sachen Corona Virus! :-(

Wie kann man nur so blauäugug* sein!
* ersetze blauäugig durch blöd.

GordonKelz
3
12
Lesenswert?

EINE GRATWANDERUNG....

...bei den Coronazuständen in Amerika und vielen anderen Ländern. Scheint das Geld eine tragende Rolle zu spielen. Da hätte man wie ein bisschen Harley auch ein bisschen
Villacher Kirchtag machen können....?
Gordon