Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Spektakulärer Weltrekord Ohne Atemgerät 75 Meter tief im Weißensee getaucht

Der deutsche Apnoetaucher Tolga Taskin tauchte im Weißensee zum Weltrekord. Ohne Atmengerät schaffte er es bis in 74,8 Meter Tiefe.

Tolga Taskin beim Weltrekord
Tolga Taskin beim Weltrekord © KK
 

Ein spektakulärer Weltrekord wurde am Dienstag unweit des Weißensee-Ostufers (Gemeinde Stockenboi) aufgestellt. Der deutsche Extremtaucher Tolga Taskin tauchte ohne Atemgerät bis in 74,8 Meter Tiefe und fixierte eine neue Bestmarke im Apnoe-Tieftauchen unter Eis.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren