AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Geschäftsleben VillachTraditionsbetrieb schließt Standort nach 118 Jahren

Seit 1901 ist der "Juwelier Kobler" am Unteren Kirchenplatz zuhause. Noch heuer wird der Standort geschlossen. Mit neuem Konzept und Standort soll es aber in Villach weitergehen.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Nur noch bis Jahresende hat "Uhren und Juwelen Kobler" am Unteren Kirchenplatz geöffnet
Nur noch bis Jahresende hat "Uhren und Juwelen Kobler" am Unteren Kirchenplatz geöffnet © Jandl
 

"Liebe Freunde, nach 118 Jahren ist Schluss am Unteren Kirchenplatz“, heißt es auf der Facebook-Seite eines Villacher Traditionsbetriebs. Nur noch bis Jahresende hat „Uhren und Juwelen Kobler“ an diesem seit 1901 bestehenden Standort geöffnet, der Abverkauf ist bereits in vollem Gang. „Ein Grund für die Schließung ist der Verfall des Hauses, es müsste modernisiert werden. Doch der Besitzer kümmert sich nicht darum“, sagt Juwelier Martin Kobler, der auch in Wien als Schmuckproduzent tätig ist und dort einen Großhandel betreibt. Ein weitere Grund sei, dass sich die Branche auch durch den Online-Handel stark verändert habe.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren