Nach Regen und SchneefallHörzendorfer See kann nicht zum Eislaufen freigegeben werden

Nach dem starken Regen und Schneefall am Mittwoch kann der Hörzendorfer See zum Eislaufen nicht freigegeben werden.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Die Mischung aus Regen und Schnee wurde der Eisschicht auf dem Hörzendorfer See zum Verhängniss
Die Mischung aus Regen und Schnee wurde der Eisschicht auf dem Hörzendorfer See zum Verhängniss © Markus Traussnig
 

Keine gute Nachricht für Eislauffans im Bezirk St. Veit. Nach den starken Regen- und Schneefall am Mittwoch kann nun der Hörzendorfer See nicht zum Eislaufen freigegeben werden. "Der Schnee war nicht das Problem, sondern der Regen davor. Nachdem das Wasser auf dem Eis war und der Schnee kam, bildete sich eine Schicht aus Schnee und Matsch", erklärt Eismeister Lorenz Brausam.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!