Hotelmanager Pliessnig über 9/11"Ich rief meine Frau an: Frag nicht, lauf die Stiegen hinunter, nimm nicht den Aufzug"

"Die Anschläge liegen den New Yorkern noch in den Knochen, aber wir sind auch sehr stolz, was wir wieder aufgebaut haben," erzählt Herbert Pliessnig, der als Hotelmanager das St. Regis leitete.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
 

Am Tag des Anschlags hatte Herbert Pliessnig als Hotelmanager das St. Regis an der 5th Avenue voll mit Gästen. "Wir wussten zuerst gar nicht, was los war. Alle waren geschockt."  Seine Frau Ava erreichte er telefonisch in den oberen Stockwerken des  Rockefeller Center: "Frag nicht, nimm nicht den Lift, geh rasch die Treppe hinunter und komm hierher." Der St. Veiter machte nach der Hotelfachschule Bad Gleichenberg Weltkarriere als Hotelmanager und leitete in New York das The Pierre, St. Regis und Four Seasons. Seit 2011 managt der 76-Jährige den legendären Harvard Business Club in Manhattan. "New York ist sehr stabil und man dachte sofort, wie man eine Krise überwinden kann."

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Stony8762
0
1
Lesenswert?

---

Ich kam um 14h von der Schicht, hatte zu Mittag gegessen, geduscht, als ich am Küchen-TV die Laufschrift sah. Ich ging sofort in mein Zimmer, da wir nur dort Sat hatten, um zu sehen, ob CNN schon mehr weiss, da wir einen Unfall vermuteten. Kaum im Zimmer angekommen, rief meine Mutter nach 'Ein 2. Flieger...'! Also kein Unfall! Ich wollte an diesem Tag eigentlich das 10jährige vom 'Monsters of rock'-Konzerts in Graz/Liebenau von 1991 begehen mit CDs und Videos und bin dann bis 22h vor dem TV gehockt, um das Neueste aus New York zu erfahren.

Stony8762
0
2
Lesenswert?

Sam

9/11 ist das Datum in amerikanischer Schreibweise.

zill1
7
8
Lesenswert?

Terror

Ich bin kein Islamist und verurteile die Anschläge auch ! Aber warum sind sie Toten des 11 Sepember mehr wert als die Toten die die Amerikaner in den letzten Jahrzehnten fabriziert haben ! Wieviel zivile Opfer gibt es alleine in Afghanistan! Die OriginakDokus von den Gräueltaten der Amis wird schweigend hingenommen ! Alleine das ein berühmter Aufdecker sich verstecken muss nur weil er über dieTaten berichtet hat lässt mich erschaudern ! Oder macht es für eine wehrlose Frau da unten einen Unterschied ob sie von einem Taliban Kämpfer oder von einen Ami Soldaten missbraucht wird ?

Sam125
1
27
Lesenswert?

9/11!!Warum wurden der radikal islamische Terror,von den Medien als 9/11 Kürzel

schöngeredet? Es ist nuneinmal eine Tatsache, dass radikale Islamisten,die sich sogar im Westen zu Piloten und alle nur möglichen"Spezialisten" haben ausbilden lassen um dann genau diese westliche Lebensart einen Denkzettel für die Ewigkeit zu verpassen!!! Ist es nicht so,dass "Schläfer"solange brav warten und sich in die westlichen Gegebenheiten von außen hin brav und willig einfügen,ja bis sie gebraucht werden? Ist es nicht so,dass gerade unsere freie Gesellschaft es ist,diese radikalen Auswüchse des Islam nicht erkennt,weil wir ZU Liberal sind?Wenn Tolerante sich gegen Intolerante nicht zur Wehr setzen, so wird die tolerante Gesellschaft zerstört und mit ihr stirbt auch die TOLERANZ!