Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Mehr als 250 MitarbeiterTreibacher Industrie AG startet mit Corona-Impfungen

Mehr als 250 Mitarbeiter sollen geimpft werden. Aufgrund von Schwierigkeiten bei der Impfstoffzuteilung ist bereits ein dritter Termin in Planung.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Personalleiterin Helga Brauneis ließ sich als eine der ersten in der betrieblichen Impfstraße den Impfstoff verabreichen © KK/Treibacher Industrie AG
 

In den kommenden Wochen gehen auch in Kärnten die Betriebsimpfungen über die Bühne. Nur Unternehmen, die mehr als 150 Mitarbeiter in Kärnten beschäftigten, kamen infrage. 

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren