Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

CoronaSpital Friesach übernimmt bis zu 30 Covid-Patienten vom Klinikum

Eigener Bereich für Corona-Patienten, Situation für Pflegepersonal sehr anstrengend.

Benischke in einem der Quarantänezimmer
Benischke in einem der Quarantänezimmer © Gert Köstinger
 

In dieser Woche hat man im Krankenhaus des Deutschen Ordens Friesach damit begonnen, Covid-Patienten vom Klinikum Klagenfurt zu übernehmen. "Wir haben einen eigens abgetrennten Bereich für diese Patienten, er ist auf 30 Personen ausgerichtet", so Ernst Benischke, Geschäftsführer und Ärztlicher Direktor.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren