St. VeitDie neuen Poller sind im „Dienst“

Die St. Veiter sind geteilter Meinung. Durch die Poller sollen aber viele illegale Einfahrten verhindert werden.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Am Mittwoch wurden die Poller aktiviert
Am Mittwoch wurden die Poller aktiviert © KLZ/Simone Dragy
 

Die Ampeln am Unteren Platz und in der Spitalgasse in St. Veit stehen jetzt auf rot – und zwar von Montag bis Samstag von 10 bis 17 Uhr. In dieser Zeit fahren die neuen Poller hoch. Am Mittwoch traten diese zum ersten Mal ihren „Dienst“ an. „Wir haben schon vorher mit Fahrzeugen Tests durchgeführt. In den nächsten Tagen informieren an den Stellen auch Parkwächter. Wir wollen den Leuten ja nicht vor den Kopf stoßen“, sagt St. Veits Pressesprecher Andreas Reisenbauer.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!