Theater-Großprojekt verschoben"Das Mädchen von Agunt" in der Geiselhaft der Pandemie

Das Theater-Großprojekt "Das Mädchen von Agunt" im Museum Aguntum in Dölsach muss coronabedingt um ein Jahr verschoben werden.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Elmar Wohlrat, Iny Klocke und Alfred Meschnigg vor dem Aguntum in Dölsach © Natascha Brunner
 

Iny Klocke und Elmar Wohlrath ist Deutschlands erfolgreichstes Schriftstellerehepaar und schreibt historische Romane am laufenden Band. Unter dem gemeinsamen Autorennamen Iny Lorentz haben sie bereits weit über 13 Millionen Bücher verkauft. Im vergangenen Jahr konnte das Erfolgsautorenpaar vom Villacher Regisseur Alfred Meschnigg für das Schreiben eines neuen Buches begeistert werden: "Das Mädchen von Agunt".

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!