EishockeyVier Kärntnerinnen spielen im Nationalteam groß auf

Das ÖHV-Damennationalteam bewies sich in Radenthein gegen die Spitzenländer aus ganz Europa. Vier Kärntnerinnen liefen auf dem Eis auf.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Tamina Schall, Zoey Hobitsch, Laura Leitner und Ilvy Fuchs (von links nach rechts) © KK/Arno Mitterbacher
 

Es war ein tolles Vier-Nationen-Turnier, das noch vor dem Lockdown in der Radentheiner Nockhalle stattfinden konnte. Der absolute Favorit aus Tschechien hat haushoch vor Deutschland, Norwegen und Österreich gewonnen. Das österreichische Damenteam freut sich nach dieser harten Generalprobe jetzt auf die Weltmeisterschaft im Jänner.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!