UNIQA ÖFB CupSV Sportastic Spittal hofft auf Überraschung gegen Austria Wien

Am 17. Juli um 11 Uhr trifft der SV Sportastic Spittal in der 1. Runde des UNIQA ÖFB Cup auf Austria Wien. Für die Besitzer einer Saisonkarte 20/21 ist der Eintritt kostenlos.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Die Mannschaft des SV Sportastic Spittal © 
 

Es ist ein Duell David gegen Goliath, das den SV Sportastic Spittal zum Beginn seiner 100-Jahre-Jubiläumssaison erwartet: Am 17. Juli trifft man in der 1. Runde des UNIQA ÖFB Cup (Ankick 11 Uhr) auf niemand Geringeren als den österreichischen Rekord-Cupsieger Austria Wien. Vom "Spiel des Jahres" will bei Spittal aber niemand sprechen. "Dieses werden wir hoffentlich noch vor uns haben. Denn wir haben nicht vor, gegen die Austria auszuscheiden", sagt SVS-Trainer Rudi Schönherr, dem die Ausgangslage natürlich bekannt ist.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.