Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

SpittalLindner investiert 40 Millionen Euro in neues Werk

Der Spezialist für Müllzerkleinerungsanlagen, Lindner Recyclingtech, baut eine neue Firmenzentrale im Osten von Spittal. In der Endausbaustufe kommen zu den 360 Mitarbeitern 100 neue dazu.

Betriebsrat Harald Ebner, Geschäftsführer Michael Lackner, Karin und Manuel Lindner sowie Projektleiter Mathias Egarter beim Spatenstich © (c) WILLI PLESCHBERGER
 

Auf 4,5 Hektar Grundfläche im Osten Spittals wird sich das neue Werk von Lindner Recyclingtech künftig befinden. Die Produktionsstätte in der Villacher Straße platze bereits aus allen Nähten. Seit 2018 werden Neubaupläne verfolgt. Die reine Produktionsfläche, auf welcher in Zukunft moderne Lösungen rund um Abfallaufbereitung und Recycling gefertigt werden, umfasst über 14.000 Quadratmeter. Hinzu kommen mehr als 6000 Quadratmeter Bürofläche für Entwicklung, Vertrieb, Service, Verwaltung sowie eine Lindner-Akademie mit dem Fokus Recycling-Technologie. In wenigen Wochen ist Baubeginn, die Eröffnung ist für Anfang 2022 geplant.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren