Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Dellach/Gail, Oberdrauburg, Millstatt"Bewegt im Park" macht Oberkärnten fit

Das kostenlose Sommer-Sportprogramm der Österreichischen Gesundheitskasse startet in den ersten Julitagen wieder. Drei Gemeinden in Oberkärnten sind dabei.

Günter Leikam, Ulrich Zafoschnig, Johann Lintner, und Christoph Schasché mit Mitarbeiterinnen der Sportverbände © KK/ÖGK KÄRNTEN
 

Die Initiative „Bewegt im Park“ lockt auch heuer wieder zur gemeinsamen Bewegung in Parks sowie auf öffentlichen Plätzen, und zwar verteilt in ganz Kärnten. Das vielfältige Kursprogramm läuft von Ende Juni bis Mitte September und bietet kostenlose Sporteinheiten (mit genügend Abstand) für jedes Alters- und Fitnesslevel. In den Bezirken Hermagor und Spittal finden folgende Kurse statt: Dellach/Gail ab 8. Juli bis 9. September jeden Mittwoch „Stretch und Relax“ (18 bis 19 Uhr) und „Fit im Park“ (19 bis 20 Uhr). In Oberdrauburg trifft sich bis 8. September jeden Dienstag von 19 bis 20 Uhr eine Nordic Walking-Gruppe. In Millstatt wird ab 6. Juli jeden Montag bis einschließlich 7. September von 18 bis 19 Uhr „Sommer Fit“ im Seepark geboten. Detaillierte Infos dazu im Internet unter www.bewegt-im-park.at

Programm erfreut sich großer Beliebtheit

„Bewegt im Park“ ist eine österreichweite Initiative der Österreichischen Gesundheitskasse (ÖGK), des Dachverbands der österreichischen Sozialversicherungsträger, des Sportministeriums und der Sportverbände ASKÖ, ASVÖ und Sportunion. Seit mittlerweile vier Jahren nutzen immer mehr Sportbegeisterte das bunte Programm.

Wetterbedingt nicht im Park trafen sich zum Auftakt Günter Leikam, Landesgeschäftsführer ASKÖ Kärnten, Ulrich Zafoschnig, Präsident Sportunion Kärnten,  Johann Lintner, Leiter der ÖGK-Landesstelle Kärnten sowie Christoph Schasché, Präsident ASVÖ Kärnten mit Mitarbeiterinnen der Sportverbände.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren